Neuigkeiten

1&1 bietet künftig auch Verträge mit dem Deutsche Telekom-Mobilfunknetz

1&1 LogoUpdate: Die Deutsche Telekom dementiert heute, dass es eine Zusammenarbeit im Mobilfunkbereich gibt:

Es gibt keine Vereinbarungen zwischen der Deutschen Telekom und der 1&1 bezüglich der Vermarktung von Mobilfunk durch 1&1. [...] dennoch kann man deutlich sagen, dass eine Vereinbarung zur Vermarktung von Mobilfunkleistungen der Telekom durch 1&1 unwahrscheinlich ist.

Das ist doch ein überraschend deutliches Dementi, aber warten wir ab, was die nächsten Wochen bringen … [via heise]

Wie der Focus berichtet, wird 1&1 zukünftig seine Handy-Verträge auch auf Basis des Telekom-Mobilfunknetzes anbieten. Aktuell bietet man alle Verträge mit dem Vodafone-Mobilfunknetz an. Vor einem Monat gab es – zum Beispiel über mobiflip – bereits Gerüchte über einen bevorstehenden Netzwechsel. Besondere Sorge war hier natürlich, dass man in ein Netz mit wesentlich schlechterer Abdeckung wechseln würde – also zu O2 oder E-Plus.

Wie der Focus berichtet, wird 1&1 aber auch mit Vodafone weiterhin zusammenarbeiten. Für Bestandskunden dürfte sich also nichts ändern und der folgende Passus aus den AGBs wird nicht zum Tragen kommen:

sowie den Netzbetreiber zu wechseln, soweit keine berechtigten Belange des Kunden entgegenstehen.

Man beachte allerdings auch den zweiten Teil des fett markierten Textes. Hätte jemand in einem anderem Netz schlechteren Empfang in seinem persönlichem Nutzungsbereich, so wäre wohl ohnehin ein Sonderkündigungsrecht zu erwarten gewesen.

Bisher hat sich die Telekom bei der Zusammenarbeit mit günstigen Drittanbietern eher zurückgehalten. Mit Congstar hat man dieses Geschäft einer eigenen Tochter überlassen. Man darf gespannt sein, mit welcher Preisgestaltung 1&1 das Telekom-Netz vermarktet. Bisher bietet man zwar durchaus gute Preise – allerdings auch soviele Inklusivleistungen, dass die Tarife erst ab 20 Euro starten.

Ich persönlich telefoniere wenig mit meinem Smartphone und versende im Jahr nur eine handvoll SMS. Ich brauche vor allem Datenvolumen. Aus diesem eigenem Bedürfnis heraus ist auch unsere Handy Internet Flat-Übersicht entstanden. Ich würde mich also über einen 1&1-Tarif mit viel Inklusivvolumen und ohne anderen Schnickschnack sehr freuen … Besonders interessant wäre es auch, wenn 1&1 auch LTE vermarkten würde. Bisher lassen alle Mobilfunkanbieter aber scheinbar noch keine LTE-Vermarktung durch Drittanbieter zu.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben