Neuigkeiten

700.000 Apps im Google Play Store

Google Play Store

Wie Bloomberg von Google erfahren hat, gibt es im Google Play Store nun 700.000 Apps zur Auswahl. Damit würde Google Apple sehr dicht auf die Pelle rücken. Dort hatte man erst vor einigen Tagen die Anzahl der Apps im App Store mit über 700.000 beziffert.

Lange Zeit war die Anzahl der Apps ein Hauptverkaufsargument für das iPhone. Es ist auch ein Punkt der Windows Phone das Aufholen deutlich schwerer macht. Dort liegt man bei etwa 120.000 Apps. Im Amazon App Store finden sich immerhin über 50.000 Apps.

Wirklich wichtige Apps kommen heute immer öfter fast zeitlich für iOS und Android auf den Markt. Für Google gilt es nun im Bereich der Tablet-optimierten Apps aufzuholen. Hier ist durchaus bereits etwas in Bewegung, aber es wird sicherlich noch einige Zeit brauchen, bis man an den Stand des iPads heranreicht. Microsoft beginnt hier mit seinen Windows RT-Tablets hingegen aktuell praktisch bei null. [via Businessweek]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben