Neuigkeiten

Aktualisierte Google I/O App sorgt für kleinere Jelly Bean-Diskussionen

Android App: Google I/O

In einer Woche öffnet der Google I/O seine Tore. Google hat nun die offizielle App für die Entwicklerkonferenz aktualisiert. Diese bietet unter anderem einen Überlick der Sessions und eine Karte der Konferenz-Location. Ebenso werden viele der Sessions über die App live gestreamt und werden sicherlich auch wieder über einen Desktop-Browser zu verfolgen sein. Mit Interesse werden die Screenshots im Play Store aufgenommen:

Android App: Google IO

Für die nächste Android-Version darf man wohl keine gravierenden Design-Änderungen erwarten. Mit dem Holo-Design hat man einen großen Sprung nach vorne gemacht und wird nun sicherlich nur im Detail nachbessern. Wirklich auffällig ist am obigem Screenshot nur das veränderte Design der Google-Suchbox mit durchsichtigen Grautönen. Die Uhr zeigt mit “25:10″ außerdem eine eher selten vorkommende Uhrzeit.

Ebenfalls zu sehen sind ein paar Änderungen in der unteren Icon-Leiste. Zumindest Änderungen gegenüber dem Auslieferungszustand eines ICS-Smartphones. Diese kann man so aber auch von Hand vornehmen. Auch ich habe unten rechts den Chrome-Browser plaziert. Ich geh aber stark davon aus, dass dieser in einer zukünftigen Android-Version zum Standard-Browser wird. Ich würde an dieser Stelle nicht mehr hineininterpretieren wollen. Aber die Diskussionen zeigt, wie heiß nun jeder auf den Google I/O wartet und auf große Ankündigungen hofft. Da möchte ich mich nicht ausnehmen … [via Androidnext]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben