Neuigkeiten

Amazon Appstore kurz vor Europastart?

Amazon Kindle Fire TabletAll Things Digital berichtet das Amzon im Laufe des Sommers den Appstore endlich nach Europa bringen könnte. Damit würde man endlich den Sprung aus den USA schaffen. Bereits für die kommende Woche erwartet man eine Ankündigung. Amazon soll dann App-Einreichungen von Entwicklern annehmen. Bisher hat man sich internationalen App-Entwicklern verschlossen.

Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für Amazon und ein Start des Appstores dürfte hier dann vielleicht direkt zum Start der Internationalisierung zu erwarten sein. Auf den Appstore folgen dann möglicherweise die Amazon-Tablets. Vielleicht das Amazon Kindle Fire – vielleicht aber dann auch direkt die Nachfolger. Gerüchte über einen Nachfolger und ein 10 Zoll-Tablet gab es mehr als genug. Für Amazon steht natürlich weiter im Vordergrund sich eine Basis für den Verkauf von digitalen Produkten zu erschaffen. Dazu gehören in Deutschland in erster Linie Ebooks und Musik. Mit dem App Store kämen dann Apps hinzu. Beim Thema Filme und Serie ist man mit Lovefilm zwar auch in Deutschland bereits aktiv, aber das eher noch auf Sparflamme. Mit eigenen Tablets würde man hoffentlich auch hier durchstarten.

Natürlich hat das Amazon-Tablet auch entscheidende Nachteile. So muss man auf den Google Play Store verzichten. Für den Moment wäre es aber ein Schritt der dem Android-Tablet-Ökosystem gut tun würde. Denn mehr verkaufte Tablets macht es interessanter für Entwickler.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben