Neuigkeiten

Amazon kündigt Kindle-App für Android an

Amazon LogoIn einer Pressemitteilung hat Amazon heute eine Kindle-App für Android-Tablets angekündigt. Damit möchte man die aktuell über 775.000 Kindle-Bücher verfügbar machen. Die Kindle-App wird kostenlos verfügbar sein und ermöglicht es über verschiedene Geräte und Plattformen hinweg Kindle-Bücher zu lesen. Eine kleine Frage ist, ob es sich bei der nun angekündigten Android App nicht nur um eine Weiterentwicklung der bereits verfügbaren Android Kindle-App handelt oder ob man eine spezielle Version für Android Tablets veröffentlicht.

Heute bietet Amazon bereits eine große Anzahl englischsprachiger “Kindle-Bücher” an. Aufgrund der fehlenden Buchpreisbindung in den USA zu meist recht interessanten Preisen. Für Deutschland darf man für dieses Jahr mit einem entsprechendem Angebot von Amazon rechnen. Gespannt sein darf man auf die weitere Preispolitik der Verlage. Bisher liegen die Preise für eBooks im Schnitt nur 20 Prozent unter denen der gedruckten Version. Damit steht man einem schnellem Erfolg von eBooks in Deutschland noch im Wege. In den USA konnte Amazon im vergangenem Jahr immerhin bereits deutlich mehr eBooks als gedruckte Bücher verkaufen.

Über Team

  • vermithrax

    Hab ich schon erwähnt das meine Bücher lieber ohne Kopierschutz beim beam oder smashword kaufe und Amazon mir eigentlich gestohlen bleiben kann?

Nach oben