Neuigkeiten

Android 3.0 Honeycomb ist nur für Tablets

Lange wurde gerätselt ob Android 3.0 Honeycomb nur für Tablets entwickelt wurde oder ob wir diese Version auch auf Smartphones sehen werden. Nun hat das PCMag wohl die Bestätigung bekommen, das Honeycomb nur für Tablets gedacht ist. Das lässt zumindest die Antwort eines Google-Sprechers erwarten:

Features will arrive on phones over time. [...] The version of Honeycomb we’ve shown is optimized for tablet form factors. [...] All of the UI changes are the future of Android. Yesterday’s event focused on tablet form factors, which is where you’ll first see Honeycomb.

Der letzte Satz lässt dann natürlich wieder Fragen aufkommen, aber zumindest eines ist wohl sicher: In der derzeitigen Version ist Honeycomb nur für Tablets ausgelegt.

In diese Richtung gehen auch die Informationen von Phandroid. Google soll an einer neuen Android-Version mit der Bezeichnung GRI17 arbeiten. Damit sollen Honeycomb-Features auch zu den Smartphones kommen. Welche Features das sein sollen ist noch nicht bekannt. Phandroid nennt aber einige offensichtliche Kandidaten. Das wären Hardwarebeschleunigung, Renderscript, Benachrichtungssystem und optionale Hardwarebuttons.

Sicherlich wird es aber wohl noch einige Monate dauern, bis wird die nächste Android-Version zu Gesicht bekommen. Bis dahin bleibt bei diesem Thema wohl nur die Gerüchteküche.

Über Team

Nach oben