Neuigkeiten

Android 4.1 Kopierschutz vorrübergehend deaktiviert

Android Jelly Bean FigurMit Android 4.1 Jelly Bean ist Google auch neue Schritte gegangen um gegen App-Piraterie vorzugehen. Dazu werden Apps vor Download mit einem Geräte-spezifischem Schlüssel geschützt (App Encryption). Die dann auf andere Geräte kopierte apk-Datei soll dort dann nicht mehr funktionieren.

Nun scheint dieser Mechanismus aber Apps Probleme bereitet zu haben und wurde daher von Google vorrübergehend deaktiviert. Dies ist auf Geräten mit Google Play ab Version 3.7.15 der Fall. Sicherlich wird Google aber den Kopierschutz nach Überarbeitung wieder aktivieren. Offiziell hat Google sich dazu noch nicht geäußert und wird dies wohl auch nicht für nötig halten. Mehr technische Details zur Verschlüsselung hat heise parat.

Die Abschaltung des Kopierschutzes dürfte derzeit noch nicht weiter tragisch sein. Da er ohnehin nur auf Android 4.1 Jelly Bean implementiert ist, dürfte es genug Quellen für die apk-Datei ohne Verschlüsselung geben. Diese dürften dann auch auf Jelly Bean-Geräten funktionieren. Ihren Nutzen dürfte der Kopierschutz erst entfalten, wenn man ausschließlich kopiergeschützte Apps verkaufen kann.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben