Neuigkeiten

Android Gingerbread für Intel Atom E kommt im Januar 2012

Intel Atom E für Android GingerbreadIntel und Microsoft waren lange Zeit die besten Freunde und haben die Wintel-Ära geprägt. Nun werden die beiden auch zukünftig wichtige Partner sein, aber während sich Intel schon länger gegenüber Linux geöffnet hat, hat sich Microsoft den ARM-basierten Prozessoren der Intel-Konkurrenz geöffnet. Diese kommen bereits in Windows Phone-Geräten zum Einsatz. Richtig spannend wird es dann mit Windows 8. Hier wird sowohl die x86-Architektur von Intel als auch die ARM-Achitektur unterstützt. Hersteller von Windows-Geräten haben also die Wahl und grade bei Tablets und Laptops könnten sie davon auch reichlich Gebrauch machen.

Nun warten wir auch schon lange auf die ersten Android-Geräte mit Intel-Prozessor. Genaugenommen gibt es schon eine für Intel-Prozessoren angepaßte Version. Diese kommt bei GoogleTV-Geräten zum Einsatz. Davon abgesehen erwarten wir aber natürlich auch mobile Geräte mit Intel-Prozessor. Insbesondere Tablets standen hier auf der Liste und lassen doch länger als erwartet auf sich warten. Aus einem Video geht nun hervor, dass ab kommendem Januar Android Gingerbread für den Intel Atom E6xx-Prozessor zur Verfügung stehen soll. Ob dies eher für Smartphones oder Tablets gedacht ist, bleibt offen.

Ob Intel damit aber wirklich Erfolge für sich verbuchen kann, erscheint zumindest zweifelhaft. Im Januar wird Android Gingerbread durch Ice Cream Sandwich veraltet sein und Intel wird entsprechend wieder Arbeit leisten müssen um die neue Android-Version für Intel-Prozessoren funktionsfähig zu machen.

via Carrypad

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben