Neuigkeiten

Android Market: Web Store und In-App-Käufe

Als Alternative zum Android Market auf dem Smartphone gibt es nun den Android Market Web Store. Der komplette App-Katalog ist damit per Browser abrufbar. Der neue Market ist bereits live unter: market.android.com. Allerdings kann man sich derzeit noch nicht einloggen.

Android Market Web Store

Wird eine App im Web Store gekauft, kann man ein Gerät aussuchen, auf dem es installiert werden soll. Dort wird dann automatisch der Download gestartet:
Honeyomcb: Nexus Market Download

Der Android Market macht es endlich möglich, einfach auf Apps im Web, E-Mails usw. zu linken. Ruft man den Link zu einer App aber auf dem Smartphone auf, wird nicht der Browsermarkt geladen, sondern die Android Market App. Im Market sehen eingeloggte Nutzer auch ob sie eine App bereits installiert haben. Auch verschiedene Android-Geräte können innerhalb des Markets leicht auseinander gehalten werden.

Außerdem gibt es nun mehr Möglichkeiten für die Entwickler um Apps zu bewerben und Geld zu verdienen. Außerdem können Entwickler nun für bestimmte Währungen selber Preise definieren. Zu guter letzt werden noch In-App-Käufe angekündigt. So können Entwickler zusätzliche Level verkaufen oder auch virtuelle Güter verkauft werden. Als Beispiel präsentiert Disney Mobile seine Nutzung von In-App-Käufen. Man bringt die drei Apps Disney Radio, Jelly Car und Tap Tap Revenge auf das Android-OS. Besonders Tap Tap Revenge dürfte auf großes Interesse treffen. Die App nutzt die neuen In-App-Käufe um weitere Songs für das Spiel zu erwerben.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben