Neuigkeiten

Android übernimmt Marktführerschaft in Westeuropa

Weltweit hat Android mittlerweile die Marktführerschaft übernommen und liegt bei den Verkaufszahlen eindeutig auf Platz 1. IDC hat nun aktuelle Zahlen für den westeuropäischen Markt veröffentlicht.

Nach nur 470.000 verkauften Android-Smartphones im viertem Quartal 2009, konnte die Anzahl der verkauften Geräte im viertem Quartal 2010 auf 7,9 Millionen Einheiten gesteigert werden. Das bedeutet ein beeindruckendes Wachstum von 1.580 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Den größten Anteil am Wachstum hatten HTC, Sony Ericsson und Samsung. Damit konnte sich Android deutlich von Apple absetzen, dass “nur” 5,2 Millionen iPhones verkaufen konnte. Nokia konnte 7 Millionen Smartphones verkaufen. Aufgrund eines schwachen Wachstums von nur 19 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutete dies aber einen Einsturz der Marktanteile von 46 auf 27 Prozent.

Da sich der Erfolg von Android auf mehrere Hersteller stützt, zeigt sich hier ein etwas anderes Bild:

Top Western European Mobile Phone Vendors, Shipments and Market Share, 4Q10 Smartphones (Units in Millions)

Vendor 4Q10 Unit Shipments 4Q10 Market Share 4Q09 Unit Shipments 4Q09 Market Share 4Q10/4Q09 Change
1. Nokia 7.0 27% 5.9 46% 19%
2. Apple 5.2 20% 3.1 24% 66%
3. Research in Motion 3.8 15% 2.3 18% 67%
4. HTC 3.2 13% 0.8 6% 284%
5. Sony Ericsson 2.2 9% 0.1 1% 3,121%
Others 4.2 16% 0.6 5% 561%
Total 25.6 100% 12.8 100% 99%

Unter den Android-Hersteller konnte HTC im viertem Quartal deutlich die meisten Verkäufe für sich verbuchen. Sicherlich auch unter dem Eindruck der neu eingeführten HTC Desire HD und HTC Desire Z. Etwas überraschender ist, das Sony Ericsson im viertem Quartal noch so starke Verkäufe für sich (und die eher enttäuschenden Geräte) verbuchen konnte. Das Xperia X10 und X10 mini sollen sich hier besonders gut verkauft haben.

Interessant ist auch die Erwartung von IDC, das Android zwischen 2010 und 2015 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 37 Prozent aufweisen wird. Außerdem erwartet IDC das Android auch weiterhin schneller als die Konkurrenz wachsen wird.

Über Team

Nach oben