Neuigkeiten

Andy Rubin im Interview mit PCMag

PCMag hat ein interessantes Interview mit Andy Rubin geführt. Andy Rubin ist der entscheidenden Kopf hinter der Entwicklung von Android. Zu den Themen des Interviews zählen “Versions and Customization”, “Consumers vs. Carriers”, “The Best of Android”, “Android 3.0″ und “Android vs. Windows Phone”. Meinungen und Informationen die (ich) aus dem Interview herauslese:

  • Seiner Meinung nach werden sich die OEMs auf die Bedürfnisse nach aktuellen Versionen einstellen (müssen). Andernfalls erhalten sie von den Konsumenten die Quittung. Er glaubt, dass sich die OEMs hier anpassen werden. Sagt allerdings nicht, dass sie dies bereits getan hätten.
  • Android 1.0 hat sich aus seiner Sicht eher wie ein 0.8 angefühlt. Es sollte noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Weitere Android-Versionen werden nicht mehr darauf abzielen den Vorsprung der Konkurrenz einzuholen, sondern neue Innovationen zu bieten. Außerdem nennt er die Android-Versionnummern 2.3 und 3.0. Wohl um hier eine öffentliche Festlegung auf eine nächste Versionsnummer zu vermeiden.
  • Nächste Android-Version: Schneller und robuster. Der Gaming-Bereich hat noch Potential. Mehr Funktionalitäten für den Browser.
  • Er verteidigt OEMs und Mobilfunkanbieter. Vielleicht etwas übertrieben viel. Google scheint den Versuch (mit dem Nexus One) die Macht der Anbieter zu brechen aufgegeben zu haben. Stattdessen schmeichelt man sich nun ein.
  • Seiner Meinung nach steht hinter dem Erfolg von Android auch die gute Strategie. Dazu zählt er nicht zuletzt die Tatsache das Android Open Source ist. Dabei ist ein Betriebssystem herausgekommen, dass auch aus Sicherheitsaspekten gut aufgestellt ist.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben