Neuigkeiten

Apple versus Samsung: Juryentscheidung endet in Debakel für Samsung

Samsung LogoIm bisher größtem Prozeß zwischen Apple und Samsung hat die Jury überraschend bereits heute ihr Urteil gefällt. Erst seit Mittwoch befand sich die Jury in ihrer Entscheidungsfindung. Dabei musste sie immerhin 700 Einzel-Urteile fällen. Während es im Fall Oracle versus Google von der Jury zum Beispiel während der Urteilsfindung noch Rückfragen gab, blieb es diesmal ruhig. Gestern hatte die Jury lediglich um eine weitere Stunde Beratungszeit gebeten. Im Prozeß ging es um Patentverletzungen die sich Samsung und Apple gegenseitig vorwerfen.

Die Jury ist zu dem Urteil gekommen, das viele der im Prozeß vorgebrachten Samsung-Geräte Patente von Apple verletzen. Am Ende hat man aus diesen Verletzungen (irgendwie) eine Schadensersatzsumme berechnet: 1.051.855.000 US-Dollar. Nur um einige Patente des Prozeßes zu nennen:
’381 (bounce back) – Zurückschnellen bei Erreichen des Seitenendes.
’915 (pinch-to-zoom) – Mit einem Finger scrollen, zwei Finger für Pinch und Zoom-Navigation.
’163 (tap to zoom)

Auch Samsung hat Apple Patentverletzungen vorgeworfen. Diese wurden auch im Prozeß behandelt. Apple wurde hier von allen Vorwürfen freigesprochen und muss keinen Schadensersatz leisten.

Apple hatte zwar Schadensersatz von über 2 Milliarden US-Dollar gefordert und auch nicht jeder Samsung vorgeworfene Patentverstoß wurde von der Jury bejaht, aber insgesamt ist Apple der klare Sieger dieses Prozeßes. Man darf aber wohl relativ sicher davon ausgehen, dass der Prozeß in die Fortsetzung gehen wird und Samsung Berufung einlegen wird.

Fraglich ob das Ergebnis nun sofort direkte Auswirkungen hat. Es waren viele ältere Samsung-Smartphones betroffen. Nicht dabei war zum Beispiel das Samsung Galaxy S3. Samsung wird sich nun aber wohl zügig überlegen müssen, wie man bei den neuen Geräten um die Patente herumarbeiten kann. Außerhalb der USA ist das Ergebnis ohnehin bedeutungslos und hat für uns in Deutschland erst einmal keine Auswirkungen.

Das Urteil ist noch frisch. Wir werden uns diesem wohl im Laufe des Wochenendes noch einmal näher befassen müssen. [via TheVerge und TC]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • Andreas

    Das Urteil ist schon ein dicker Hund. Leider ist der Anwender hier der Dumme. Irgendwie werde ich auch das Gefühl nicht los, dass hier nicht richtig abgewogen wird. Wir wissen ja alle, Amerikaner sind alle sehr patriotisch.
    Die drei oben genannten Patente finde ich sowieso lächerlich. Hier muss meiner Ansicht nach mal überdacht werden, auf was man Patente vergibt.

Nach oben