Neuigkeiten

Arbeit Google an “Spiele Center” für Android?

Google Play Store LogoSchon vor über einem Jahr gab es Berichte und Gerüchte über ein “soziales Game-Netzwerk für Android”. Mit diesem soll Google irgendwo auf den Spuren von OpenFeint und dem Apple Game Center wandeln. Über diese Netze können sich Spieler verbinden und zum Beispiel in Highscorelisten konkurrieren. Der Business Insider bringt diese Gerüchte nun wieder zurück.

Das “Spiele Center” soll unter anderem Awards und Trophäen für besondere Leistungen bieten. Hinzu kommt auch die obligatorische Leaderboard-Funktion. Es gibt aber nachwievor viele offene Fragen. Zum Beispiel über welches System Google Freunde zusammenbringen wird. Da kommt eigentlich nur Google+ in Frage.

Es bleibt abzuwarten ob sich die Gerüchte nun bewahrheiten Schon zu den Gerüchten im März 2011 hieß es, dass man frühestens gegen Ende 2011 mit Ergebnissen rechnen kann. Zur Präsentation von Ice Cream Sandwich hieß es dann, dass man auf einige Punkte verzichtet hat und diese erst mit der nächsten Version kommen. Möglich das wir dieses “Spiele Center” als Bestandteil von Jelly Beans sehen werden. Ich denke aber, das Google in diesem Fall bereits auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Google I/O 2012 erste Einblicke geben würde. Diese findet vom 27. bis 29. Juni statt.

Die Quelle berichtet außerdem, das Google auch im Bereich Bezahlung Fortschritte machen möchte. Das führt man leider nicht näher aus. Es bleibt zu vermuten, das sich dies nicht zuletzt auf die Bezahloptionen bezieht.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • roberto

    Leaderbords und vergleichen gibt es schon. Sinnvoller wäre die Möglichkeit (dafür programmierte Apps) zusammenspielen zu können. Diese Option fehlt allen mobilen OS.

Nach oben