Neuigkeiten

Arbeiten Google und Samsung an einem 10 Zoll Nexus-Tablet?

Nexus Schriftzug

Die Gerüchteküche läuft dieser Tage wieder einmal sehr heiß. Man mag kaum beurteilen, hinter welchem sich letztlich die Wahrheit verbirgt. Ein wenig mag man auch keine neuen Gerüchte mehr hören … Cnet hat aktuell einige Fragen an den Analysten Richard Shim von NPD DisplaySearch gestellt. Seiner Meinung nach arbeiten Google und Samsung zusammen an einem Nexus-Tablet mit 10,1 Zoll Display arbeiten. Entgegen dem Nexus 7 soll es diesmal ein Highend-Tablet werden, dass auch nicht zum Selbstkostenpreis verkauft werden soll.

Das Tablet soll auf eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel kommen. Das wäre mit 299 PPI (pixel per inch) deutlich über den 264 PPI des iPad 3. Wie beim Galaxy Nexus soll es sich wieder um ein “Cobranding” der beiden Firmen handeln.

Shim bringt außerdem noch einmal ein 99 US-Dollar Tablet von Google ins Spiel. Die Produktion soll laut Shim im Dezember aufgenommen werden.

Als Quellen für seine Informationen und Schlussfolgerungen gibt Richard Shim “supply chain indications”. Also Informationen aus der Zuliefererkette für die Tablets. An heutigen Elektronikprodukten sind eine Vielzahl von Firmen und Zulieferern beteiligt. Da kommt es regelmässig zu Leaks.

Ich betrachte die Gerüchte erst einmal etwas vorsichtig. Ein 10 Zoll Nexus-Tablet halte ich allerdings durchaus für wahrscheinlich und auch erforderlich. Google muss im Tabletbereich weiter Gas geben um zwischen iPad und Windows 8-Tablets nicht “zerdrückt” zu werden. Etwas skeptischer sehe ich das Gerücht um ein 99 US-Dollar Tablet.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben