Neuigkeiten

Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T: 1080p-Display und neues Design

Asus LogoDas Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 kommt nur Stück für Stück in die Läden. Derweil hat man bei Asus bereits an einer verbesserten Version gearbeitet. Das Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T wird zwar auch mit einem 10,1 Zoll Display ausgestattet sein. Während sich das Transformer Prime aber mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln begnügen muss, kommt im TF700T ein Super IPS+ mit einer Auflösung von 1.920 x 1200 Pixeln zum Einsatz. Neben einigen Designveränderungen ist dies der entscheidenste Unterschied. Die weiteren Daten sind fast unverändert:

  • 10,1 Zoll Super IPS+ Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln
  • 1,3 GHz Cortex A9 Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor (mit 12-Kern GeForce GPU)
  • 1 GB RAM
  • 8 Megapixel Kamera an der Rückseite mit Autofokus, LED-Blitz und 1080p-Videoaufnahme
  • 2 Megapixel Frontkamera mit HD-Videochats
  • Versionen mit 32 bzw. 64 GB internem Speicher, plus 8 GB Asus Web Storage
  • WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 2.1 + EDR
  • 2-in-1 3.5mm jack, micro-HDMI output, and microSD card reader
  • Abmessungen von 263 x 180,8 x 8,3 mm und ein Gewicht von 586 g

Beim Keyboard-Dock ändert sich hingegen wohl nichts. Das Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T soll in der 32 GB-Version für 599 US-Dollar auf den Markt kommen. Die 64 GB-Version wird für 699 US-Dollar zu haben sein. Für das Keyboard-Dock werden weiterhin 149 US-Dollar gelten. Das Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T soll im zweitem Quartal 2012 auf den Markt kommen.

Bilder gibt es bisher wohl noch nicht. Uns würden natürlich insbesondere die kleinen Designänderungen interessieren. Diese sollen vor allem die Rückseite betreffen. [via Android Police]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben