Neuigkeiten

Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T kommt wohl erst im Sommer

Asus Eee Pad Transformer PrimeAsus hat im offiziellem Blog für Großbritannien in einen Blogbeitrag zum Transformer Prime TF201 auch ein paar Worte zum Asus Eee Pad Transformer Prime TF700T verloren. Dieses wird mit einem besser funktionierendem GPS und vor allem einem HD-Display ausgestattet sein. Es wird allerdings wohl erst im Sommer auf den Markt kommen:

In relation to the recently-announced TF700 model, this product is unlikely to be available in the UK before June at the earliest and no pricing details have been announced.

So genau kann man bei Asus offensichtlich auch noch keinen Termin nennen. Um die etwas seltsame Formulierung auf deutsch zu interpretieren: “Es ist unwahrscheinlich, dass das TF700 vor Juni frühestens verfügbar sein wird.”

Man schließt nicht zu 100 Prozent aus, dass es vor Juni kommt. Man weis aber offensichtlich auch nicht, ob es nicht erst nach Juni zu haben sein wird. Der Informationsgehalt paßt irgendwie zur Verfügbarkeit des Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 … [via Phandroid]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • iKnowWhat

    Ich gehe davon aus, dass das TF 700 vor Juni erscheinen wird.
    Folgende Gründe sprechen aus meiner Sicht dafür:

    - Das Ipad 3 wird wohl im März/April zu kaufen sein. Dicht daran wird denke ich Samsung auch sein neues Tab 11.6 in den Läden haben. Das Acer A700 wird es zu dieser Zeit wohl auch zu kaufen geben. Die Käufer haben also mind. 3 gute Tablets zur Auswahl. Und was hat Asus an vergleichbaren Tablet? Das Transformer Prime TF 201? Das denke ich nicht. Das Gerät ist zwar derzeit auf den neuesten Stand allerdings muss man berücksichtigen das es ursprünglich für das Jahr 2011 geplant war und ansich das iPad 2 schlagen sollte. Was ist passiet? Eine ganze Menge wie man jetzt nach und nach mitbekommt. In Deutschland ist das Prime ja immer noch nicht ganz auf dem Markt und von Tag zu Tag kommen neue Probleme zum vorschein. Das TF 201 diente also nie als Revale zum ipad 3 sondern den ipad 2. Wenn also im März/April alle andere Hersteller ein deutliches besseres Gerät auf dem Markt bringen kann Asus mit den Prime nicht mehr mithalten, den ursprünglich war es ja auch nicht als Rivale für das Ipad 3 gedacht. Es stand doch schon von vorher fest das auf in Las Vegas das TF700 vorgestellt werden sollte um mit Apple und allen anderen mitzuhalten und Käufer zu gewinnen. Warum nun also die Meldung es kommt wahrscheinlich vor Juni 2012 nicht?

    1) Tja, man möchte natürlich auf der einen Seite die akutellen Besitzer des TF 201 nicht noch mehr verägern als sie es jetzt schon sind.
    2) Würde Asus mitteilen das es wohl März/April erscheint würden wahrscheinlich sehr viele Besitzer des TF 201 das Gerät verkaufen bzw. sich bei Asus beschweren. Den hätte der Zeitplan von Asus geklappt, wäre das Prime ja schon längst seit 2011 auf dem Markt und es ist ja mittlerweile normal das recht schnell neue Tablets erscheinen. Man will also mit der Meldung versuchen die aktuellen Besitzer des beim TF 201 zu lassen. Das ist meine Meinung und klingt für mich auch logisch.
    3) Hat schon jemand von euch das iPad 3 gesehen? – Nein. Man ist sich aber sicher das es bereits fertig ist und demnächst erscheint. Jemand das Acer A700 gesehen ? – Ja, das wird auch bald kommen. Wie sieht es mit dem Asus TF700 aus? – Ja, in Las Vegas gesehen. Das heißt die Gerät sind schon alle fertig und starten denke ich fast Zeitgleich also März/April. Asus will jetzt also sagen, leute wir haben haben das TF700 schon längst fertig, stellen es ja wie vermutlich planmäßig auch in Las Vegas vor mit den Wissen das wir einen Rivalen gegen Ipad 3 auf den Markt schicken und sagen jetzt: naja mal sehen, vor Juni wohl nicht vielleicht später? Später vielleicht Ende 2012 wenn schon fast wieder neue Geräte auf den Markt kommen sollen? Ich glaube sobald Acer und Apple ihrer Geräte zum Verkauf anbieten, ist das TF700 auch schon da. Weil das so geplant war. Was nicht geplant war, ist wohl die Verschiebung und Probleme des TF201.

    Ich weise daraufhin, dass das nur meine Meinung darstellt !!!
    In 1-2 Monaten wissen wir woh mehr :)

  • http://www.androider.de Jojo

    Erst einmal abwarten was uns Apple mit dem iPad 3 präsentiert. Ich erwarte da ehrlich gesagt nichts weltbewegendes. Besseres Display, Siri für das iPad und Quad-Core-Prozessor stehen auf meiner Liste. Erst einmal nichts das Android-Tablets rein technisch vor Probleme setzen wird. Im übrigen könnte wir Ende Februar auf dem Mobile World Congress durchaus auch spannende Tablets der anderen Android-Hersteller zu sehen bekommen. Die größten Hoffnungen setze ich da mal auf Samsung …

    Wenn ich mir die Markteinführung des TF201 anschaue, wäre ich wirklich froh wenn das TF700T dann wirklich im Juni flächendeckend zu haben wäre. Ohne 3G ist es bei mir aber ohnehin unten durch …

  • iKnowWhat

    Ich selbst habe das TF201 bereits 2 mal gehabt. Ansich sehr schön nur Hardwarefehler ohne Ende. Beide Geräte gingen zurück. Da ich eh denke dass das TF700 bereits im März/April erhältlich sein wird, warte ich lieber. Alternativ kommt für mich aber wie du bereits erwähnt hast das Samsung in Betracht. Da setze ich meine Hoffnung auch rein. Den entwerder werde ich mir das Samsung kaufen oder halt das TF700.

  • asus hater

    Die haben noch nicht mal den tf201 auf lager da sprechen die schon vom nachfolger ?
    Ich will endlich meine tastatur ( wurde von amazon storniert). Mit meinen tf 201 habe ich auch nur propleme, seid ics update hängt er sich öfters auf( ics konnte auch nicht von jedem gedownloadet werden). Bevor die vom nachfolger sprechen sollten die erst mal die software propleme lösen und zusehen das der tf201 flächendeckend verfügbar ist. Mit dem tf 700 werden die sicher auch soviele propleme haben (machen).
    Es ist schon ärgerlich, da bezahlt man 600€ und bekommt dann einen haufen serviert.
    Meine lieblings games von gamelotf werden auch nicht unterstützt.
    Also wenn ich bis ende Januar keine tastatur bekomme und asus das ics proplem nicht lösen werde ich mein tf201 wieder verkaufen.
    So oder so ist das mein letztes asus produkt da sie nicht hinbekommen.
    Das Gerät wurde zu sehr gelobt und was kam raus? Ein haufen schrott.
    Ich schau mal wie die alternative von lenovo wird.

  • LarsM

    @iKnowWhat: Ich sehe das genauso. Ich denke, dass wir das TF700 März/April im Handel haben werden. Dann fällt der Preis des TF201 rapide und am Ende entscheidet nur noch der Preis, ob es tatsächlich ein FullHD-Tablet sein muss.

Nach oben