Neuigkeiten

Asus Transformer Prime wird am 9. November vorgestellt

Asus Transformer Prime

Asus-CEO Jonney Shih hat in Hong Kong den Nachfolger des Asus Eee Pad Transformer gezeigt. Statt Asus Eee Pad Transformer 2 wird man es allerdings Asus Transformer Prime nennen. Das Display wird wieder 10 Zoll groß sein und das Tablet ist nur 8,3 mm dünn. Außerdem kommt der Nvidia Quad-Core-Prozessor zum Einsatz und wird mit USB- und mini-HDMI-Anschlüssen ausgestattet sein. Die offizielle Vorstellung ist für den 9. November geplant. Damit spricht vieles dafür, dass das Transformer Prime noch dieses Jahr in den Verkauf geht.

Das Gespräch mit Walt Mossberg hat noch einige weitere interessante Informationen hervorgebracht. So antwortete Shih auf die Frage ob Ice Cream Sandwich am Jahresende bereits auf Tablets zum Einsatz kommt mit “vielleicht früher als das”. Bereits gestern war zu hören das Asus noch für dieses Jahr ein Update des Asus Eee Pad Transformer auf Android 4.0 plant. Man lässt die Käufer also nicht im Regen stehen und ist weiterhin einer der schnellsten Update-Anbieter. Auch nach dem Padfone wurde gefragt. Es soll im ersten Quartal 2012 mit Android Ice Cream Sandwich auf den Markt gebracht werden.

Ein Teil des Gespräches zeigt das folgende Video. Zu Beginn geht es um ein Ultrabook – die letzten 2 Minuten geht es dann um Android und das Transformer Prime ist zu sehen:

[via AllThingsD]

Über Team

Nach oben