Neuigkeiten

Aufgetaucht: Sony LT29i Hayabusa und ST21i Tapioca

Ein aktueller Leak zeigt zwei noch nicht angekündigte Sony-Smartphones: das Sony LT29i Hayabusa sowie das ST21i Tapioca. Ersteres ist ein Highend-Smartphone, während Sony mit dem ST21i Tapioca wohl eher einen Preistiefpunkt im eigenem Smartphone-Angebot setzen könnte.

Sony ST21i Tapioca
Durchaus beachtlich auf was für Hardware Sony hier Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich laufen lassen möchte. Da ST21i ist lediglich mit einem 800 MHz Qualcomm-Prozessor und der Andreno 200 GPU ausgestattet. Hinzu kommen dann noch 512 MB RAM. Nicht ganz so performanceintensiv dürfte das 3,2 Zoll große Display mit seiner 320 x 480 Pixel-Auflösung sein. Zur weiteren Ausstattung gehören ein microSD-Kartenslot, 1460 mAh Akku sowie eine 3 Megapixel-Kamera. Auch einen Designpreis dürfte das ST21i Tapioca in nächster Zeit nicht gewinnen:

Sony Xperia ST21i Tapioca

Preislich wird es sicherlich unter 200 Euro liegen. Die spannende Frage ist wie weit darunter man gehen kann und wird. Es gibt in dieser Preisklasse mittlerweile auch einige Geräte aus dem vergangenem Jahr. Insofern würde ich mal die 150 Euro für den Anfang anvisieren. Noch ist allerdings unklar wann und wo das Gerät au den Markt kommt. [via Android Central]

Sony LT29i Hayabusa
Mit dem Sony LT29i Hayabusa geht schon eine Weile ein Highend-Smartphone durch die Gerüchteküche. Mein bisheriger Eindruck ging in die Richtung, dass es ein Gerät für den japanischen Markt werden könnte. Es kommt mit dem Snapdragon S4-Prozessor – laut eines neuen Berichtes mit dem S4 Pro. Hier ist der Prozessor noch einmal mit einer schnelleren GPU ausgestattet. Außerdem wird berichtet, dass es mit einem 2.200 mAH Akku, 13 Megapixel-Kamera sowie einem 4,55 Zoll Reality HD-Display ausgestattet sein soll. Hinzu kommt noch, dass es nur 7 mm dünn sein soll. Viel mehr kann man sich von einem 2012er-Smartphone wohl nicht mehr wünschen … also fast zu gut um war zu sein.

Das folgende Bild soll einen Prototypen zeigen. Bleibt zu hoffen, dass es auch hier nur eine der dieser Tage sagenumwobenen Dummy-Boxen ist. Im Vergleich zu den aktuellen Sony-Smartphones ist es “nicht ganz so hübsch”:

Sony LT29i Hayabusa Prototyp

Auch hier ist völlig unbekannt, wann und wo es auf den Markt kommen könnte. [via Phandroid]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • S

    Das Hayabusa sieht ja nach einem möglichen Nachvolger für das Arc aus, meiner Meinung nach noch immer das schönste Androidphone.

Nach oben