Neuigkeiten

Base Lutea 3 und Base Varia – Zwei neue Android-Billig-Smartphones

Base hat heute zwei Smartphones angekündigt. Beides sehr günstige Geräte die unter der eigenen Marke vermarktet werden. Welche Hersteller diesmal hinter den Geräten steht ist noch nicht bekannt. In der Vergangenheit hatte man hier zum Beispiel mit ZTE zusammengearbeitet.

Base Lutea 3 weissBase Lutea 3
Das Base Lutea 3 führt die Lutea-Serie fort. Zur Ausstattung gehört ein 4,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Neben einem 1 GHz Dual-Core-Prozessor sind 4 GB interner Speicher verbaut. Dieser kann über eine microSD-Karte erweitert werden – eine 4 GB-Karte liegt dem Base Lutea 3 bei. Die rückwärtige Kamera kommt auf 8 Megapixel. And der Frontseite findet sich eine VGA-Kamera. Bei Abmessungen von 130 x 68 x 11 mm beträgt das Gewicht 143 Gramm. Käufer werden die Wahl zwischen den Farben weiß und schwarz haben. Android ist in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert.

Als erste Preisangabe gibt Base 199 Euro vor. Mit Abschluß eines 2-Jahres-Vertrages kann es aber auch für 9 Euro im Monat gemietet werden.

Base VariaBase Varia
Mit dem Base Varia geht es preislich weit nach unten. Lediglich 89 Euro soll dieser Androide kosten – oder alternativ 4 Euro pro Monat. Dafür gibt es natürlich dann auch eine entsprechende Ausstattung. Das 3,2 Zoll große Display arbeitet mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Der Single-Core-Prozessor muss sich mit 650 MHz begnügen. 512 MB interner Speicher können über eine microSD-Karte erweitert werden – eine 2 GB-Karte wird dem Base Varia beiliegen. Die rückwärtige Kamera kommt auf 3 Megapixel. Auf eine Frontkamera hat man verzichtet. Android kommt in der Version 2.3 Gingerbread zum Einsatz. Bei Abmessungen von 112 x 58,6 x 12,1 wiegt das Gerät 123 GRamm. Es wird in der Farbe schwarz angeboten. Man wird allerdings ein weißes Wechselcover dazu bekommen.

Base bringt also zwei weitere “Billig-Bomber”. Im Zweifel sicherlich beide besser als kein Smartphone. Grade im Bereich unter 100 Euro gibt es sicherlich noch nicht viel Auswahl. Beim Base Lutea 3 sind die 199,- Euro allerdings nichts wirklich besonderes. Mit Sony Xperia U oder HTC One V gibt es durchaus namhaftere Konkurrenz.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben