Neuigkeiten

Benchmarktest zeigt HTC-Smartphone mit Nvidia Tegra 3+ und Jelly Bean

Mit zu den spannendsten Bereichen gehört die Entwicklung der Prozessoren. Hier wird es in der näheren Zukunft sicherlich weitere große Sprünge geben. Von Nvidia dürfen wir vor dem Tegra 4 noch einen kleinen Sprung erwarten. Den Nvidia Tegra 3+ Quad-Core-Prozessor. Dieser wird vermutlich etwas höhere Taktraten unterstützen. In einem Benchmarktest taucht aktuell ein HTC-Smartphone mit diesem Prozessor auf. Passenderweise wird dieses in der Gerüchteküche als HTC One X+ gehandelt.

HTC One X plus Benchmarktest

Ein wichtiger Punkt beim Nvidia Tegra 3+ wird sicherlich die LTE-Unterstützung sein. Diese wird allerdings nicht integriert sein, sondern über eine optionale Anschlußmöglichkeit gelöst sein. LTE hat insbesondere auf dem US-Markt bereits eine große Bedeutung, daher ist es für Nvidia sicherlich wichtig dort bald liefern zu können. Erst im Mai gab es allerdings Informationen, dass der Tegra 3+ erst 2013 erscheinen wird. Vielleicht hat Nvidia aber auch die Entwicklung noch einmal beschleunigt. Im Januar wird wahrscheinlich auch schon der Nvidia Tegra 4 vorgestellt. Spätestens im kommendem Jahr wird LTE auch in Deutschland den großen Durchbruch erleben. Bisher leidet LTE auch noch ein Wenig unter der mangelnden Prozessor-Unterstützung. [via Android and me]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben