Neuigkeiten

Bezahl-Apps: Android Market wächst rasant, aber Apple noch deutlicher Marktführer

Aktuell geht eine durchaus interessante Übersicht mit den Umsätzen der verschiedenen App-Märkte durch Blogs und Newsseiten:

App Märkte Umsatz

Schöne Zahlen, die man nun drehen und wenden kann, wie es einem grade in den Kram paßt. Als Android-Fan kann man sich auf ein phänomenales Wachstum von 861,5 Prozent konzentrieren. Apple-Fans hingegen werden natürlich als erstes rausposaunen, dass der Apple App Store mit 1,782 Mrd. $ 82,7 Prozent des App-Marktes für sich einnimmt. Der Android Market kam im vergangenem Jahr hingegen nur auf einen Umsatz von 102 Mill. US-Dollar.

Was bleibt also wirklich zu sagen? Ein paar “zufällige” Gedanken zu den Zahlen:

  • Apple dominiert deutlich den Markt für bezahlte Apps. Neben dem iPhone sind hierfür aber auch iPod Touch und iPad mitverantwortlich. Bei vielen Apps wird das den Entwickler aber herzlich egal sein.
  • Android ist zwar der Verkaufsschlager der Stunde. Aber die Konkurrenz ist teilweise schon länger am Markt und entsprechend viele Geräte sind im Umlauf. Hier holt Android allerdings auch schnell auf.
  • Wer Geld für ein teures iPhone hat, hat auch Geld für viele Bezahl-Apps. Hingegen gibt es auch einige günstige Android-Smartphones …
  • Google ist in der Weiterentwicklung des Android Marktes zu langsam. Endlich gibt es den Browsermarkt. Den muss nun aber auch erst einmal jeder für sich entdecken. Außerdem sind die Bezahlmöglichkeiten immer noch auf Kreditkarten eingeschränkt. Bei Androidnews hat man vor kurzem ein ganze Liste mit Verbesserungsvorschlägen veröffentlicht.
  • Die Tabelle sagt nichts über kostenlose werbefinanzierte Apps aus. Im Android Market finden sich aber verstärkt über Werbung finanzierte Apps wieder. Zuletzt betrug der Anteil der Bezahlapps im Android Market nur 34 Prozent. Im Apple App Store sind hingegen 66 Prozent aller Apps kostenpflichtig.
  • Externe Android Märkte sind nicht berücksichtigt. Die würden aber sicherlich auch nicht für ein komplett anderes Bild sorgen.
  • Es handelt sich um Zahlen für das komplette Jahr 2010. Würde man nur das vierte Quartal als Vergleich nehmen, dürfte sich schon ein deutlich anderes Bild zeigen. Ab Mitte des Jahres konnte Android mit neuen Modellen wie dem Samsung Galaxy S und HTC Desire noch einmal deutlich zulegen.

Der App Markt wird auch in den kommenden Jahren explodieren und vieles spricht dafür, das Android auch weiterhin am schnellstem wachsen wird und der Marktanteil von Apple weiter “rapide” sinkt. Das ist letztlich schon eine einfache Frage der aktuellen Smartphone-Verkaufszahlen. Hinzu kommen nun auch noch die Android-Tablets. 2010 hat bereits gezeigt wie schnell Android Marktanteile bei den Verkaufszahlen gewinnen kann. 2011 dürften wir nicht nur hier weitere Gewinnen sehen, sondern auch einen anhaltend deutlichen Zugewinn im App-Bereich.

via Techcrunch

Über Team

Nach oben