Neuigkeiten

Carphone Warehouse: Nexus 7 verkauft sich sehr gut

Nexus 7 FrontseiteCarphone Warehouse ist in Großbritannien der größte unabhängige Einzelhändler von mobilen Geräten. Von dort ist jetzt zu erfahren, dass das Nexus 7 das sich am besten verkaufende Android-Tablet aller Zeiten ist. Carphone Warehouse bietet das Nexus 7 seit dem 27. Juli an. Bisher dürften sich die Asus Transformer-Modelle sowie die diversen Samsung Tablets um die Verkaufskrone geschlagen haben.

Genaue Zahlen nennt man leider nicht, aber von Graham Stapleton (Chief Commercial Officer at Carphone Warehouse) gibt es zumindest noch ein paar weitere Aussagen:

It’s impressive that this product is our biggest selling Android tablet, and it will be really interesting to see if other manufacturers will follow suit with smaller tablets over the coming months to spice up the Christmas period.
[...] Looking at the sales of the Google Nexus tablet, it’s clear that there is a massive demand amongst our customer base for smaller tablets. We’re seeing a real shift in what customers are using their tablets for, with more and more watching content on the go. It’s now common to see people using their tablets during the morning commute or catching up on the day’s news in a local coffee shop, and smaller devices make it easier to handle.

Für die kommende Woche wird nun die Vorstellung des Apple iPad Mini erwartet. Gegen Ende des Monats werden außerdem die ersten Windows 8 Tablets auf den Markt kommen und Amazon wird in Deutschland damit beginnen die Kindle Fire-Tablets auszuliefern. Die Karten werden also wieder etwas neu gemischt. Stimmen die letzten Leaks, so könnte Apple dabei mit seinem iPad Mini verstärkt in den Preiskampf einsteigen. Die 8 GB-Variante soll demnach bereits für 249 Euro angeboten werden. Allerdings gibt es für 16 GB dann direkt den Sprung auf 349,- Euro. Für 32 GB soll man sogar 449,- Euro auf den Tisch legen. Beim Nexus 7 liegen die Preise hier bekanntlich bei 199,- bzw 249,- Euro. Eine 32 GB-Variante darf man mittlerweile wohl sicher erwarten. Preislich wird diese wohl bei 249,- oder 279,- Euro liegen. Dann würde es auch weiterhin einen deutlichen Preisunterschied zwischen Nexus 7 und den günstigsten iPad-Modelle geben.

Ich bin gespannt, ob und wann Google Zahlen zu den Verkaufszahlen nennt. Am 18. Oktober wird man die Quartalszahlen für das dritten Quartal bekannt geben. Außerdem wird es zu diesem Anlaß eine Telefonkonferenz für Analysten geben. Vielleicht erfahren wir dann bereits mehr Details. [via Telegraph und phandroid]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben