Neuigkeiten

Chart of the day: Android nach US-Mobilfunkanbietern

Folgender Chart of the day ist nicht ganz uninteressant, wenn man sich dafür interessiert, welche Folgen die Veröffentlichung eines Verizon-iPhones auf die Android-Verkäufe in den USA haben wird:

Bisher wird das iPhone in den USA exklusiv von AT&T angeboten. AT&T ist in etwa gleich groß wie Verizon und beide sind deutlich größer als T-Mobile USA und Sprint. Man könnte nun meinen nach der Einführung des iPhones bei Verizon müssten die Verkäufe von Android-Smartphones bei Verizon deutlich einstürzen. Allerdings hat sich AT&T bisher auf die Zugkraft des alleinigen iPhones verlassen und nur schwache und “verkrüppelte” Android-Smartphones in das eigene Programm aufgenommen. Verizon hingegen hat ganz auf Android als iPhone-Alternative gesetzt. Mit dem Motorola Atrix 4G wird AT&T nun aber bald ein Spitzen-Android in das eigene Programm aufnehmen und man darf gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die Verkäufe hat und ob das AT&T iPhone 4 dadurch nicht erst einmal in Schwierigkeiten kommt.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben