Neuigkeiten

Droidnews: Google Maps, Joyn, Nexus 7, TF300TL, Beats, Archos GamePad

droidnews

Angesichts der IFA und vieler Neuvorstellungen drohen einige interessante Nachrichten einmal wieder liegen zu bleiben. Daher heute zur Abwechslung mal wieder eine Droidnews-Zusammenfassung.

Google Maps-App mit Fahrradnavigation
Nach einem Update ist nun auch die Google-Maps-App mit der “Schritt-für-Schritt-Navigation für Fahrradfahrer” ausgestattet. Das in 12 Ländern, allerdings ausgerechnet nicht in Deutschland. Dafür in Österreich, Schweiz, Belgien und den Niederlanden. Mehr im Google-Blog.

Joyn: Vodafone startet, Telekom folgt im Dezember
Joyn soll die SMS ersetzen und verhindern, dass die Mobilfunkanbieter in diesem Bereich komplett von alternativen Apps wie WhatsApp ersetzt werden. Aktuell hat Vodafone den Dienst in Deutschland gestartet. Die Telekom will im Dezember nachziehen. Auch O2 beteiligt sich an Joyn. Lediglich E-Plus hat sich dazu noch nicht geäußert. Mehr Informationen zu Joyn gibt es hier. [via Androidpit]

Weiterer Nexus 7 Werbespot
Auch in einem weiterem Werbespot für das Nexus 7 stellt Google die Familie in den Vordergrund:

Asus Transformer Pad TF300TL
Die LTE-Variante des Asus Transformer Pad TF300TL wird nun auch von Amazon gelistet. Mit 32 GB internem Speicher und ohne das Tastaturdock kann es zum Preis von 529,- Euro vorbestellt werden. Mobilegeeks hat außerdem ein Video veröffentlicht, dass das Asus Transformer Pad TF300TL im Speedtest zeigt.

Android-Smartphone von Beats?
BGR berichtet das Beats Audio an einem Android-Smartphone arbeiten soll. HTC hält aktuell noch 25 Prozent der Anteile an Beats. Das Smartphone soll von HTC produziert werden, wird aber nicht unter der HTC-Marke vertrieben werden.

Archos GamePad
Archos GamePadArchos hat das GamePad vorgestellt. Dieses soll im Oktober auf den Markt kommen und weniger als 150 Euro kosten. Das GamePad ist mit einem 7 Zoll großem Display sowie einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Dank “automatic game recognition and mapping tools” soll es mit vielen Android-Spielen kompatibel sein. Laut Archos sind es bereits über 1.000. [via Android Police]

Über Team

Nach oben