Neuigkeiten

Galaxy Nexus und Nexus 7 – Android 4.2 Jelly Bean-Update gestartet

Galaxy  Nexus Android 4.2 OTA-Update

Etwas überraschend hat Google heute auch das Android 4.2 Jelly Bean-Update für Galaxy Nexus und Nexus 7 gestartet. Das hätte ich erst mit 2-3 Wochen nach Verkaufsstart von Nexus 7 und 10 erwartet.

Galaxy Nexus
Aktuell werden die Takju-Varianten des Galaxy Nexus mit dem OTA-Update versorgt. Dabei handelt es sich um US-Geräte. Das Update dürfte dann aber auch in Deutschland nicht mehr solange auf sich warten lassen.

Wer es überhaupt nicht mehr abwarten kann, kann zwar auch die takju-Version auf seinem yakju-Galaxy Nexus installieren. Im XDA-Developerforum gibt es die notwendigen Informationen. Es ist allerdings nicht ganz klar, ob dies zu 100 Prozent ohne Probleme abläuft. Es soll in einigen Fällen Probleme mit dem Wlan geben. Es dürfte sich sich im Vergleich zur Wartezeit bis zum offiziellen OTA-Update auch nur bedingt lohnen jetzt ein manuelles Update durchzuführen.

Nexus 7
Google hat das Android 4.2 Jelly Bean-Update auch für das Nexus 7 bereits auf seine Server hochgeladen. Es kann von Nexus 7 mit “Android 4.1.2 build JZO54K” genutzt werden. Berichte über eine OTA-Auslieferung gibt es hier bisher noch nicht.

Nexus 4 und Nexus 10
Auch die beiden neuen Nexus-Geräte versorgt Google bereits mit einem Update. Hiermit soll man einiger der angekündigten Features auf die Geräte nachliefern. Dazu gehört beim Nexus 10 zum Beispiel die Mehr-Benutzer-Funktion. Auch die Lockscreen-Widgets liefert man damit nach. Bei den nun aktualisierten Geräten handelt es sich allerdings zum Beispiel um Testgeräte für verschiedene Techblogs. Möglicherweise werden die Geräte im Play Store schon mit dieser Version ausgeliefert.

[via Android Police und ]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben