Neuigkeiten

Google: 350.000 Android-Geräte werden pro Tag aktiviert

Google LogoGoogle hat gestern nach Börsenschluß seinen Quartalsbericht für das 1. Quartal 2011 vorgelegt. Der kam an der Börse – wohl aufgrund hoher Kosten – erst einmal nicht so gut an. Wie üblich hat Google auch diesmal wieder eine Konferenzschaltung mit Analysten zu den Zahlen abgehalten. Hier war zu erfahren, das mittlerweile 350.000 Android-Geräte am Tag aktiviert werden. Google wollte dass nicht weiter in Smartphones und Tablets aufschlüsseln, man darf aber davon ausgehen, dass der Antail der Smartphones sehr hoch sein wird. Zuletzt hatte Google im Dezember verkündet, dass über 300.000 Android-Geräte pro Tag aktiviert werden.

Außerdem war zu erfahren, das bisher 3 Milliarden Android Apps installiert wurden. Die Downloadzahlen für Apps sind im erstem Quartal gegenüber dem 4. Quartal 2010 um 50 Prozent gestiegen. Techcrunch hat noch einige interessante Zahlen zur Entwicklung der Apps-Downloads. Google hat für die erste Milliarde 20 Monate gebraucht und die zweite Milliarde wurde nach weiteren 5 Monaten erreicht. Für das erreichen der Marke von drei Milliarden Downloads hat man dann lediglich noch 2 Monate mehr gebraucht.

Wer sich für die Google-Geschäftszahlen interessiert, wird hier fündig. Dort gibt es zwar nichts direkt zu Android, aber insgesamt interessantes zu Google. So kommt Google mittlerweile auf liquide Mittel in Höhe von 36,7 Mrd. US-Dollar. Außerdem werden 26.316 Mitarbeiter beschäftigt. Alleine im erstem Quartal wurden etwa 1.900 weitere Mitarbeiter eingestellt. Der Umsatz im erstem Quartal betrug immerhin 8,58 Mrd. US-Dollar.

Über Team

Nach oben