Neuigkeiten

Google bewertet Motorola-Patente mit 5,5 Milliarden US-Dollar

Google-MotorolaGoogle hat Motorola Mobility im Mai nach einem langem Genehmigungsprozeß für 12,4 Milliarden US-Dollar übernommen. Aus einem Bericht an die Börsenaufsicht SEC geht jetzt hervor, wie Google den Übernahmepreis auf die Motorola-Werte ansetzt. Demnach setzt man 5,5 der 12,4 Milliarden US-Dollar für Patente und entwickelte Technologien an. 2,9 Milliarden waren durch Barmittel von Motorola gedeckt. 2,6 Milliarden entfallen auf Goodwill (besteht größtenteils aus Synergieeffekten die Google sich von dem Zusammenschluß erhofft), 730 Millionen US-Dollar auf Kundenbeziehungen und 670 Millionen US-Dollar auf anderes.

Vielleicht gibt uns diese Zahlenverteilung einen Einblick, wie Google die Motorola-Patente einschätzt und wie wichtig diese als Übernahmegrund waren. Bisher sehe ich in den Patenten aber keinen großen Nutzen für Google und Android. In einer Telefonkonferenz mit Analysten hatte Google sich zu den Plänen für Motorola sehr zurückhaltend geäußert. [via WSJ]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben