Neuigkeiten

Google Glasses Vorstellung mit Video

Die gestrige Google I/O-Keynote stand zu einem gutem Teil im Zeichen von Android, aber auch die Google Glasses haben eine große Rolle gespielt. In vielleicht dem bestem Stunt aller jemals veranstalteten Keynotes hat man die Google Glasses in Aktion gezeigt. Falschirmspringer sind von einem Zepellin gesprungen und auf dem Dach des Konferenz-Centers gelandet. Von hier wurde es per Fahrrad an den Dachrand gebracht, anschließend “Spiderman”-like die Wand heruntergebracht und anschließend ging es per Fahrrad auf die Bühne. Alles live mit vielen Google Glasses aufgenommen. Aber was Rede ich hier, schaut es euch am besten selber an:

Die US-Besucher des Google I/O haben die einmalige Gelegenheit die Google Glasses vorzubestellen. Zum Preis von 1.500 US-Dollar bekommen sie dann Anfang nächstes Jahr die “Google Glass Explorer Edition”. Eine experimentelle Version der Google-Brille die nicht für den Massenmarkt eingeplant ist. Ein Jahr später – also erst 2014 – sollen die Google Glasses dann marktreif sein. Über den Preis von 1.500 US-Dollar sollte man sich aktuell noch nicht zuviele Gedanken machen. Bis 2014 werden die Preise für Technik sicherlich nicht steigen.

Die Google Glasses sind sicherlich eines der ambitioniertesten Google-Projekte und so recht weis wohl niemand was draus wird. Ich glaube aber, dass zumindest mir als Brillenträger die Glasses nicht groß stören würden. Auf dem Google I/O konnten vielen Besucher die Glasses testen und berichten ebenfalls, dass sie nicht stören.

Die Glasses können können bisher zumindest Bilder machen, Videos aufnehmen und offensichtlich an Google+ Hangouts teilnehmen. Viele Features fehlen wohl auch noch, aber daher holt man wohl auch jetzt schon externe Entwickler mit an Bord. Außerdem haben natürlich auch diese Geräte ein Problem mit der Akkulaufzeit. Aktuell reicht es wohl für bis zu 6 Stunden.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • murat

    einfach der hammer, google bringst einfach

Nach oben