Neuigkeiten

Google Knowledge Graph startet offiziell in deutscher Sprache

Google Knowledge Graph

Schon vor einigen Tagen berichteten erste Nutzer, dass sie nun den Google Knowledge Graph auf ihrem Android-Gerät nutzen können. Heute kündigt Google diesen nun schließlich offiziell an. Nachdem er zum Start nur in englischer Sprache verfügbar war, wird er nun in einer ganzen Reihe von weiteren Sprachen nutzbar sein – darunter auch deutsch. Allerdings soll der Rollout über mehrere Tage erfolgen.

Google Now: Knowledge GraphDer Knowledge Graph ist über alle Plattformen hinweg nutzbar. Er ist also keine Android-spezifische Funktion. Über den Knowledge Graph werden dem Nutzer der Google-Suche innerhalb der Suchergebnisse direkte Antworten gegeben. Das gilt zum Beispiel für Fragen nach dem Alter unserer Bundeskanzlerin oder der Höhe des Eiffelturms. Links im Bild sehen wir, wie die Frage nach dem Alter von Angela Merkel auf einem Android-Smartphone beantwortet wird.

Der Google Knowledge Graph besteht derzeit aus 580 Millionen Entitäten sowie 18 Milliarden Fakten und Verbindungen. Google greift hier zum Beispiel auf die Wikipedia, Freebase, das CIA World Factbook sowie weitere Datenquellen zurück. [via Google Inside Search]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • testboy

    thx für die information

Nach oben