Neuigkeiten

Google Maps 5.7 jetzt mit Navigation für öffentliche Verkehrsmittel und Offline-Karten

Google Maps Transit NavigationGoogle hat wieder mal eine neue Version von Google Maps veröffentlicht. Die neue Version bringt wieder einige neue Features mit. Dazu gehört die Transit Navigation (Beta). Die Transit Navigation hilft dabei sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch eine Stadt zu bewegen. Aktuell werden hier weltweit über 400 Städte unterstützt. Allerdings keine deutsche Stadt. Für Deutschland werden derzeit nur einige Transit-Layer angeboten. Das neue Feature stellt Google auch in einem Video vor:

Beim Start des aktualisierten Google Maps stellt man die neuen Funktionen wie folgt vor:

  • Navigation mit detaillierter GPS-Routenführung für öffentliche Verkehrsmittel (Beta)
  • Suchvervollständigungen auf der Grundlage vorheriger Routenziele und besuchter Google Places-Seiten
  • Routenberechnung mit weniger Klicks
  • Navigation mit besserer Verwaltung der Akkuleistung (Beta)
  • Fotos von Google Places-Seiten in Galerieansicht
  • Lab zum Herunterladen und Speichern von Kartenbereichen für die Offline-Ansicht

Die vielleicht spannenste Funktion nennt man erst zum Schluß und nicht einmal im offiziellem Blogpost. Aktiviert man das Herunterladen und Speichern von Kartenbereichen im Lab-Bereich, kann man in der Ansicht eines Ortes das Herunterladen der Kartendaten in einem Umkreus von 16 Kilometern starten. So kann man auf die Kartendaten auch ohne Internet zugreifen. Ideal zum Beispiel für den Auslandsurlaub oder Gebiete mit schlechtem Internetempfang.

via Google Mobile Blog

Über Team

Nach oben