Neuigkeiten

Google-Patent für Smartphone mit Hardwaretastatur

Aktuell geht ein Patent von Google durch die Blogs. Dieses befaßt sich mit einem Smartphone mit Hardwaretastatur:

Google Patent Hardwaretastatur

Ich will jetzt gar nicht weiter auf die Technik eingehen. Die spannendere Frage ist, ob Google wirklich ein Smartphone mit Hardwaretastatur auf den Markt bringen könnte. Kommt gar das nächste Nexus mit Hardwaretastatur? In diese Richtung gehen schnell die Diskussionen. Etwas überraschend ist, dass dieses Patent erst im Januar diesen Jahres eingereicht wurde. Außerdem soll Andy Rubin direkt als Miterfinder beteiligt sein. Das wirft die Frage auf, warum man sich jetzt noch intensiv mit Hardwaretastaturen beschäftigt und ob Andy Rubin da vielleicht persönlich ein Projekt anstoßen könnte.

Nichtsdestotrotz kann ich mir beim bestem Willen nicht vorstellen, das Google ein Nexus-Smartphone mit Hardware-Tastatur herausbringt. Diese konnten zuletzt auch keine sonderlichen Erfolge am Markt feiern. Viele Nutzer haben sich auf den Touchscreen eingestellt und kommen damit gut zurecht. Allenfalls darf man von Motorola mal wieder ein Smartphone mit Hardwaretastatur erwarten. Zumindest für die USA – ob wir da in Deutschland in nächster Zeit etwas sehen werden ist zumindest fraglich. [via Patentbolt und Mobiflip]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • TheSirMeep

    Dieser Mechanismus ist glaub ich schon mal verwendet worden.
    Woher ich das weiß??? Wenn man sich vorstellt wie sich das mit der gekrümmten Schiene verhält, dann kommt man auf eine Bahn die so ziemlich genau der entspricht, die das Display bei einem gewissen hTC-Dream fährt, wenn man die Tastatur rauskramt.

    Also eigentlich ein durchgekautes Muster, dass vielleicht nur noch in Design-Phones Verwendung finden *könnte*. Wahrscheinlich will man sich hier nur vor geklauten Ideen schützen.

Nach oben