Neuigkeiten

Google Play Store löst den Android Market ab!

Google Play LogoGoogle hat grade Google Play vorgestellt. Das neue Angebot wird den Android Market ablösen. Effektiv ändert sich dabei für den Nutzer erst einmal nichts. Das bisherige Angebote findet sich nun unter neuem Logo und der Adresse play.google.com wieder. Für den Kunden bleibt ansonsten alles beim gleichen. Seine Daten und die bisherigen Käufe stehen weiterhin zur Verfügung.

Google Play Laptop

Bei Google Play bezeichnet Google selber als “digital entertainment destination”. Dort finden sich Musik, Filme, Bücher und Apps. Neben Android Apps wird es künftig wohl auch Web Apps geben. In Deutschland gibt es aktuell nur Android-Apps – Musik, Filme und Bücher gibt es bisher noch nicht. Google hat bereits damit begonnen die offiziellen Google Apps zu aktualisieren. So wird aus der Android Market App die Google Play Store App.

Google äußert sich nicht genauer zu den Gründen. Mir scheint aber recht eindeutig, dass man sich von der einschränkenden Android-Marke entfernen wollte. Das Angebot an Musik, Filmen und Büchern kann und soll auch auf Geräten mit anderem Betriebssystem genutzt werden. Vielleicht kommt im Laufe des Jahres auch noch das in Entwicklung befindliche Home-Entertainment-System ins Spiel. Man weis zwar nicht was genau dahintersteckt, aber es ist sicherlich nicht unwahrscheinlich, dass es die Google Play-Medienangebote nutzen wird.

Zuletzt gab es Gerüchte, dass unter dem Namen Google Play ein Tablet kommen würde. Das hielt ich für sehr unwahrscheinlich und hatte recht. Den Android Market in Google Play Store umzubenennen finde ich aber auch erst einmal nicht die glücklichste Namensgebung.

Auf Google+ hat Google bereits eine neue Google Play-Seite eingerichtet. Auf einer Aktionsseite gibt es zum Start des Google Play Store außerdem 25 Apps zu je 0,49 Euro. Darunter zum Beispiel Shadowgun und Flick Golf Extreme. [via Google Mobile Blog]

Über Team

  • SK

    Hah! Und ich suche unter meinen Zahlreichen apps wie ein verrückter nach dem “Market”. Was sich Google nur dabei gedacht hat? Für den Benutzer ist es einfach überflüssig!

  • Kai

    Play Store verträgt sich leider nicht mit meinem HTC Desire S. Die Hintergrundanimation vom Wetter fängt wild an zu flackern und hängt sich auf. Leider kann man Play Store nicht mehr vom Handy deinstallieren. Nur “Daten löschen” geht, dann ist Play Store zwar immer noch auf dem Handy, doch die Fehlfunktionen vom Handy hören auf. Leider wohl noch nicht ausgereift!

  • Harry

    Damir verkommt das einst frei Android wieder ein Stück mehr zur Google Datenkrake.
    Hat jemand die AGBs gelesen?
    iTunes ist ja schon eine Frechheit aber warum muss Google da wieder einen drauf setzen.
    Habe Apple nie gemocht aber die werden langsam zum kleineren Übel

Nach oben