Neuigkeiten

Google Stellungnahme zum Samsung\Apple-Urteil

Samsung LogoGoogle hat eine Stellungnahme zum Samsung\Apple-Urteil veröffentlicht:

The court of appeals will review both infringement and the validity of the patent claims. Most of these don’t relate to the core Android operating system, and several are being re-examined by the US Patent Office. The mobile industry is moving fast and all players — including newcomers — are building upon ideas that have been around for decades. We work with our partners to give consumers innovative and affordable products, and we don’t want anything to limit that.

Google weist daraufhin, dass die meisten im Prozeß behandeltem Patente nicht das Kern-System von Android betreffen. Und natürlich weist man richtiger Weise daraufhin, dass nun erstmal noch die Berufung aussteht.

Samsung will Aufhebung von einstweiliger Verfügung gegen 10.1
Samsung hat derweil eines der wenigen positiven Aspekte des Urteiles genutzt und eine Aufhebung der einstweiligen Verfügung gegen das Samsung Galaxy Tab 10.1 in den USA gefordert. Die Jury hatte hier nämlich geurteilt, dass dieses nicht gegen Apple-Designpatente verstößt. Allerdings durchaus gegen Software-Patente von Apple. Samsung will nun Schadensersatz für das Verkaufsverbot und hat das Gericht bereits dazu aufgefordert, die von Apple hinterlegte Sicherheit in Höhe von 2,6 Millionen US-Dollar weiterhin einzubehalten. [via TheVerge 1 und 2]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben