Neuigkeiten

Google TV – Honeycomb-Update kommt in 3-4 Wochen

Google TV MIPCOM - Google TV Director of Content Donagh O’MalleyGoogle TV ist seit rund einem Jahr auf dem Markt. In Deutschland warten wir zwar noch immer. Aber Google-Chairman hat GoogleTV kürzlich für Europa angekündigt. Es dürfte Anfang 2012 endlich verfügbar sein. Insofern beobachten wir Google TV natürlich wieder mit steigendem Interesse.

Der Erfolg hat sich für GoogleTV bisher noch nicht so ganz eingestellt. Insofern wartet man gespannt auf eine bessere Version. Diese soll mit dem Honeycomb-Update kommen. Größte und wichtigste Neuerung dürfte der Zugang zum Android Market sein. Eigentlich war das Update für den Sommer angekündigt worden – nun scheint es eher Anfang Herbst zu werden. Donagh O’Malley (Google TV Director of Content) gab dazu folgende Angabe:

What I can tell you about what’s coming up with Google TV, is version two is about to launch probably within the next three or four weeks.

Außerdem gab er an, das aktuell rund 250 App für Google TV optimiert sein. Wenn Google TV 2.0 live geht, soll es dann sogar direkt einen Sprung von 8 auf 1.000 Apps geben.

Die Aussagen hat Donagh O’Malley auf der mipcom-Konferenz getätigt. In folgendem Video ist O’Malley ab etwa Minute 36 zu sehen:

via GTVsource

Über Team

  • Vermithrax

    Und, kann man das Google TV im DACH Bereich sinnvoll einsetzen? Oder ist es wie Google Phone, Google Books etc wieder nur [USA only]?

  • Vermithrax

    Ach ich hab Google Music vergessen.in der [USA only] liste vergessen.

  • http://www.androider.de Team

    Als erstes wird es wohl in Großbritannien zu haben sein. Dann müsste man es zumindest in funktionierender Form auch für Deutschland erwerben können. Wirklich interessant wird GoogleTV aber erst durch entsprechende Content-Partnerschaften. Es wäre ein wirklich genialer Anfang, wenn nur ARD und ZDF ihre Mediatheken auf das Gerät bringen würden. Das ZDF ist aktuell ein neuer Microsoft-Partner für die xBox. Denke da wird es in eine ähnliche Richtung laufen. Das macht zumindest Hoffnung. Der nächste Schritt wäre dann Videoondemand: Videoload, Maxdome, Lovefilm. Da schwingt bei mir jetzt viel Hoffnung mit, da muss man natürlich hoffen das Google auch ordentlich in die Umsetzung investiert. Dank Android Market können die Firmen ja aber auch jeweils selber aktiv werden.

    Google Music kann man schon in Europa ansetzen. Man muss sich nur einmalig über einen entsprechenden Proxy anmelden. Funktioniert bei mir ganz gut. Bisher hatte ich allerdings noch keine Lust meine ganze Musik hochzuladen …

  • http://www.gnarld.com Israel Kendall

    Hallo, war dieser Artikel ursprünglich auf Gnarld.com am 4. Oktober veröffentlicht. Wenn Sie könnten bitte geben Kredite an die ursprüngliche Quelle. Ich habe versucht, Sie per E-Mail aber nicht finden können Ihre Kontaktdaten. Thanks,

    http://gnarld.com/gtv-director-gives-google-tv-3-1-honeycomb-update-time-frame-at-mipcom/

Nach oben