Neuigkeiten

Google UK entschuldigt sich für das Nexus 4-Bestelldebakel

Nexus 4 ausverkauftDan Cobley (Managing Director von Google UK & Ireland) hat sich bei den Kunde für das Nexus 4-Bestell- und Verfügbarkeitsdebakel entschuldigt. Er bezeichnet die Probleme als unakzeptabel und spricht davon, dass man rund um die Uhr an der Lösung arbeite. Ebenso entschuldigt er sich für die schlechte Kommunikation.

Das man schon Probleme bei der Bestellannahme hatte, thematisiert er nicht näher. Ist aber auch aktuell nicht mehr so spannend – die Auslieferungen sind nun das wichtige. Interessanterweise beschreibt er die Lieferungen vom Hersteller als knapp und unregelmäßig. LG hatte sich als Hersteller bereits zuvor geäußert. Demnach würde man die mit Google vereinbarten Stückzahlen produzieren. Google habe einfach zu wenig Geräte in Auftrag gegeben und die Nachfrage unterschätzt. Es ist sicherlich schwierig die Produktion nun kurzfristig deutlich zu erhöhen. (Mir scheint es nicht so schlau zu sein, LG ein wenig die Schuld zuzuschieben.)

Das Statement von Dan Cobley:

Dear all

I know that what you are going through is unacceptable and we are all working through the nights and weekends to resolve this issue. Supplies from the manufacturer are scarce and erratic, and our communication has been flawed. I can offer an unreserved apology for our service and communication failures in this process.
[...] I realise that the people who ordered the Nexus 4 so early are among our most committed and loyal users and we are doing all we can to put things right.

Sorry again.

Dan

Derweil ist das Nexus 4 in Deutschland aktuell wieder einmal ausverkauft. Wenn auch mit recht langen Lieferzeiten, so war die Bestellung nun doch relativ lange möglich. Man darf gespannt sein, wann wieder Bestellungen angenommen werden. [via AC]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • Reinhard

    Klartext in Deiner Anmerkung hast Du voll und ganz Recht,LG hat sicher das geliefert was Google bestellt hat. Es ist sehr merkwürdig was die beiden jetzt der Öffendlich bekannt geben sowas ist nur zuverstehen wenn einer wirklich Mist gemacht hat .Google hat wohl jetzt ein Problem mit der Stückzahl die Nachbestellt werden ( 5Millionen ) und LG will mehr Geld oder es ist Schluss !? Google könnte auch sein Gesicht waren wenn Sie Erklären das Nexus 4 auslaufen-lassen da Sie jetzt mit der Planung und Fertigung für das kommende Nexus 5 voll Beschäftigt sind was an Ausstattung und Preis für 2013 vorgegeben ist !.

Nach oben