Neuigkeiten

Google veröffentlicht Snapseed für Android im Play Store

Android App: Snapseed

Im September hatte Google Nik Software übernommen. Dort beschäftigt man sich mit vielen Themen rund um die Bildbearbeitung. Unter anderem ist man für die preisgekrönte App Snapseed verantwortlich. Die gab es bisher nur für iOS, aber bereits vor der Google-Übernahme gab es Berichte über eine kommende Android-Version. Daran hat glücklicherweise auch die Übernahme nichts geändert und heute wurde Snapseed kostenlos im Google Play Store veröffentlicht. Gleichzeitig wird die App nun auch für iOS kostenlos angeboten – zuletzt kostete sie immerhin 4,49 Euro.

Snapseed läuft auf Smartphones und Tablets ab Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Es werden die Bild-Formate JPEG und TIFF unterstützt. Zu den Basisfunktionen zählt man Autokorrektur, Selektive Anpassung. Feinabstimmung, Ausrichten & Drehen sowie Beschneiden. Zum Thema kreative Bearbeitung verweist man auf die Funktionen Schwarz-Weiß, Vintage Filmtypen, Drama, Grunge, Tilt-Shift, Details, Fokuspunkt und natürliche Bildränder. Im Play Store erklärt man diese Funktionen recht ausführlich.

Die App konnte schnell einige hundert Bewertungen sammeln und kommt dabei überwiegend sehr gut weg – Ergebnis ist eine Bewertung mit aktuell 4,8 Sternen. Ich habe grade etwas mit der App herumgespielt und bin ebenfalls begeistert. Ganz uneigennützig geht allerdings auch Google hier nicht vor. So bindet man Google+ als einziges Social Network zum direktem Teilen der bearbeiteten Bilder ein.

Ein Promo-Video aus dem Januar gibt ebenfalls einen ersten Einblick in die Funktionen:

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben