Neuigkeiten

Hammer: Google übernimmt Motorola Mobility!

Google-MotorolaWie Google und Motorola grade bekannt gegeben haben, wird Google Motorola Mobility übernehmen. Motorola Mobility ist die “Handysparte” von Motorola und seit Jahresanfang separat an der Börse gelistet. Neben Smartphones und Tablets ist Motorola Mobility auch im Geschäft mit Set-Top-Boxen. Außerdem verfügt Motorola Mobility über ein riesiges Patent-Portfolio.

Google lässt sich die Übernahme insgesamt 12,5 Mrd. US-Dollar kosten. Das sind 40 US-Dollar pro Aktie. Damit überbietet man den letzten Schlusskurs von Motorola Mobility um 63 Prozent. Dieser lag bei 24,47 US-Dollar. Den Überpreis bezahlt Google mit “Geld” und nicht wie oft üblich mit eigenen Aktien.

Stimmen zur Übernahme

Larry Page (CEO of Google):

Motorola Mobility’s total commitment to Android has created a natural fit for our two companies. Together, we will create amazing user experiences that supercharge the entire Android ecosystem for the benefit of consumers, partners and developers. I look forward to welcoming Motorolans to our family of Googlers.

Sanjay Jha (CEO of Motorola Mobility)

This transaction offers significant value for Motorola Mobility’s stockholders and provides compelling new opportunities for our employees, customers, and partners around the world. We have shared a productive partnership with Google to advance the Android platform, and now through this combination we will be able to do even more to innovate and deliver outstanding mobility solutions across our mobile devices and home businesses.

Andy Rubin (Senior Vice President of Mobile):

We expect that this combination will enable us to break new ground for the Android ecosystem. However, our vision for Android is unchanged and Google remains firmly committed to Android as an open platform and a vibrant open source community. We will continue to work with all of our valued Android partners to develop and distribute innovative Android-powered devices.

Die Übernahme muss noch von den zuständigen Behörden in den USA und Europa genehmigt werden. Außerdem braucht es noch die Zustimmung der Motorola-Aktionäre. Was bei dem gebotenem Preis aber fraglos kommen sollte – insofern keiner auf die Idee kommt Google noch zu überbieten. Die Übernahme wird daher erst gegen Ende 2011\Anfang 2012 formal vollzogen worden sein.

via Google Investor Relations

Über Team

Nach oben