Neuigkeiten

HTC Desire C im Video und vorbestellbar

Das HTC Desire C kommt seiner Markteinführung offensichtlich näher. Das Smartphone für die Unterklasse kann in den Farben schwarz, weiß und rot bei Amazon vorbestellt werden. Einen Liefertermin nennt man allerdings noch nicht. HTC hatte die Verfügbarkeit für Anfang Juni angekündigt. Der Amazon-Preis liegt aktuell bei 222,- Euro und damit sogar leicht über der unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 219,- Euro. Engadget konnte das HTC Desire C kurz testen:

HTC Desire C Frontseite rotDas HTC Desire C ist mit einem 1.230 mAh starkem Akku ausgestattet. Das Display ist 3,5 Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Die rückwärtige Kamera kommt auf 5 Megapixel. Auch mit dem HTC Desire C werden für 2 Jahre 25 GB Dropbox-Speicher angeboten. Bei Abmessungen von 107,2 x 60,6 x 11,95 mm wiegt das HTC Desire C 98 Gramm. Android ist in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert. HTC Sense kommt in der Version 4 zum Einsatz. Es wird zwei Versionen des HTC Desire C geben. Die Version für den freien Handel wird auf NFC verzichten müssen. Hingegen wird O2 das Desire C mit NFC anbieten.

Aktuell sind die Preise für das HTC Desire C noch deutlich zu hoch. Ich würde das Smartphone eher mit 150,- Euro taxieren. Bei den aktuellen Preisen wäre das Sony Xperia U bei etwa gleichen Preisen eine Alternative mit deutlich besserer Technik.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben