Neuigkeiten

HTC-Geräte zukünftig mit Playstation Mobile

HTC Crash

Das bisher als Playstation Suite bekannte Angebot wird von sony in Playstation Mobile umbenannt. Durch die Umbenennung will man verdeutliche, dass es sich hier um ein Angebot für mobile Geräte handelt. Außerdem soll es zukünftig neben Sony-Geräten auch auf HTC-Smartphones installiert werden. Das hat Sony auf der E3 angekündigt. HTC ist damit der erste Partner – weitere Partnerschaften sind aber nicht ausgeschlossen. Gerüchte um eine solche Partnerschaft gab es schon vor Monaten.

Zumindest 3 HTC-Smartphones werden nun noch nachträglich mit Playstation Mobile ausgestattet. HTC One X, HTC One S und HTC One V dürfen sich zukünftig mit PlayStation-zertifiziert auszeichnen. Die Playstation Mobile-App wird dann vermutlich über ein Systemupdate nachgeliefert.

Die Playstation Suite bzw. jetzt Playstation Mobile ist eine nette Initiative. So wurden einige PS One-Spiele offiziell auf Android portiert. Wirklich überwältigendes ist man aber schuldig geblieben. Offensichtlich bleibt man aber am Thema dran und durch HTC wird sich die Anzahl der Geräte mit Playstation-Zertifizierung deutlich erweitern. Dadurch wird es dann als Markt für Entwickler entsprechend spannender und wir sehen vielleicht spannendere Spiele … Dank der Performance-Steigerungen von Android-Smartphones dürften früher oder später auch Portierungen von Playstation 2-Spielen machbar sein. [via Android and me]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben