Neuigkeiten

HTC-Leaks: M4 wird One S-Nachfolger – G2 für die untere Preisklasse – HTC-CEO Chou zeigt kurz das M7

Alle Welt spricht vom kommendem HTC-Flaggschiff – dem HTC M7. Natürlich wird man aber auch 2013 wieder ein weiteres Spektrum an Geräten auf den Markt bringen. Unwired View liegen nun Informationen zu zwei weiteren HTC-Smartphones vor. Passend zum HTC M7 gibt es auch ein Gerät mit der Bezeichnung HTC M4. M4 und M7 scheinen vergleichbar mit der Paarung HTC One S und One X aus dem vergangenem Jahr zu sein. Mit dem HTC G2 bringt man auch wieder ein einfacheres aber auch entsprechend preisgünstiges Gerät auf den Markt.

HTC M4 specsHTC M4
Wie bereits das HTC One S wird auch das M4 mit einem 4,3 Zoll-Display ausgestattet sein. Diesem spendiert man diesmal aber ein 720p-Display. Dafür wird es diesmal aber laut den ersten Daten nur ein 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor. Aber auch wenn dieser diesmal etwas niedriger getaktet sein sollte, könnte er trotzdem mehr Performance bringen als der letztjährige Qualcomm Snapdragon S4 MSM8260A Dual-Core Prozessor. Aktuell ist allerdings noch nicht bekannt um welchen Prozessor es sich genau handeln wird. Dafür wird aber der Arbeitsspeicher auf 2 GB verdoppelt. Außerdem gehören laut den Informationen von Unwired View 16 GB interner Speicher, 13 Megapixel-Kamera sowie ein 1700 mAh Akku zur technischen Ausstattung des M4. Android soll in der Version 4.2 Jelly Bean vorinstalliert sein. Hinzu kommt das überarbeitete HTC Sense 5.0.

HTC G2 specsHTC G2
Das HTC G2 ist offensichtlich für die untere Preisklasse eingeplant. Hier kommt nur ein 3,5 Zoll Display mit HVGA-Auflösung zum Einsatz. Der 1 GHz-Prozessor wird von 512 MB RAM begleitet. 4 GB interner Speicher können über eine microSD-Karte erweitert werden. Die rückwärtige Kamera kommt auf 5 Megapixel. Es handelt sich hier wohl um einen Nachfolger für das HTC Desire C.

M7HTC M7
HTC-CEO Peter Chou hat die Jahresendparty genutzt um das HTC M7 “ausrufen” zu lassen und es kurz in die Höhe zu halten. Wirklich viel kann man aus dem Bild und Video natürlich nicht mitnehmen. Bisher hatte ich allerdings damit gerechnet, das M7 wohl nur der Codename sein wird. Warten wir mal ab unter welchem Namen man es uns am 19. Februar präsentieren wird. [via The Verge]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben