Neuigkeiten

HTC mit weiteren Details zu Android 4.0 Ice Cream Sandwich-Updateplänen

HTC ICSHTC hat auf Facebook eine weitere Stellungnahme zu den Updateplänen veröffentlicht:

HTC weiß, dass seine Fans es nicht erwarten können Googles neueste Android-Version, Ice Cream Sandwich, zu bekommen. Deshalb freuen wir uns Euch heute die ersten HTC Smartphones nennen zu können, die ein Update erhalten werden:

Wir können bestätigen, dass das brandneue HTC Vivid*, das ab heute verkauft wird, bereits auf Ice Cream Sandwich geupgradet werden kann. Zudem wird die neue Android-Version dank der guten Zusammenarbeit mit unseren Mobilfunkanbietern ab Frühjahr 2012 auf weiteren Geräten wie dem HTC Sensation, dem HTC Sensation XL, dem HTC Sensation XE sowie den Geräten HTC Rezound*, HTC EVO 3D, HTC EVO Design 4G* und HTC Amaze 4G* verfügbar sein.

Wir arbeiten daran, unser Produktportfolio kontinuierlich zu verbessern und mehr Geräte-Upgrades mit Ice Cream Sandwich frühzeitig anzukündigen.
(*nur in den USA verfügbar)

Frühjahr ist natürlich eine etwas wage Ansage. HTC DACH scheint auch nur eine etwa wage Übersetzung des englischsprachigen “Originals” zu bringen. Dort spricht HTC von Anfang 2012 und wenn ich den englischsprachigen Text richtig verstehe, wird das Update für das HTC Vivid auch nicht ab sofort ausgerollt, sondern HTC bestätigt lediglich, dass es sich updaten lassen wird.

Über Team

Nach oben