Neuigkeiten

HTC One X mit Vodafone-Branding erhalten Update inklusive Joyn

HTC One X VodafoneHTC hat damit begonnen das Updates auf Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich mit HTC Sense 4.1 für das HTC One X auszurollen. Das Update ist immerhin 145,91 MB groß. Mit dem Update statten HTC und Vodafone das HTC One X mit dem Dienst Joyn aus. Dieser Nachrichtendienst soll an die Stelle der SMS treten. Dabei bietet er unter anderem einige zusätzlichen Funktionen. Dazu gehören der Austausch von Dateien, die Erreichbarkeit kann angezeigt werden und Videotelefonie wird ermöglicht. Ob wir wirklich auf Joyn gewartet haben sei dahingestellt. Die Anbieter versuchen dadurch natürlich mehr als Datenübertrager für Dienste wie WhatsApp zu bleiben.

HTC zu den weiteren Neuerungen des Updates:

Darüber hinaus können Kunden Verbesserungen beim Speicher, der Plattform-Stabilität sowie bei der gesamten Browser-Erfahrung erwarten. Weitere Optimierungen umfassen ein Single Sign-On für Facebook, das es Nutzern anwendungsübergreifend erlaubt, auf ihr Profil zuzugreifen. Ergänzend erweitern wir Beats Audio, für ein noch spektakuläreres Klangerlebnis.

Aus Entwicklersicht erweitern wir den SDK Support für den Media Link und stellen ein Framework für Videoanruf-Apps bereit, um die Leistungsfähigkeit und Qualität zu verbessern.

[via mobiflip]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben