Neuigkeiten

HTC priorisiert Android Jelly Bean-Updates für 2012er Smartphones – kein Jelly Bean für HTC One V

Android Jelly Bean LogoHTC hat auf einer Seite Antworten zu häufig gestellten Fragen bezüglich des Adnroid 4.1 Jelly Bean-Updates zusammengefasst. Dort ist gleich zu Beginn zu lesen, dass man das Update für HTC One X und HTC One S mit besonders hoher Prioriät bearbeiten wird. Alle Jelly Bean-Updates werden auch die aktuelle Oberflächen-Version HTC Sense 4+ beinhalten.

Über HTC One X und One S hinaus, prüft man welche Geräte Kandidaten für das Jelly Bean-Update sind. Mit besonderer Priorität behandelt man hier die 2012 veröffentlichten Geräte. Erst anschließend wird man die Updates für 2011er-Smartphones prüfen.

Man nennt auch bereits einige Geräte die kein Update auf Android 4.1 Jelly Bean erhalten werden. Generell werden Smatphones mit 512 MB RAM oder weniger kein JB-Update erhalten. Das wären zum Beispiel das HTC One V sowie HTC Desire C.

Ich finde es nicht so überraschend, das HTC One V und HTC Desire C kein JB-Update erhalten. Damit musste man rechnen. In welcher Reihenfolge man die Geräte abarbeitet ist mir auch herzlich egal. Irgendwer schaut dabei immer in die Röhre. Es dürfte aber etwas flotter gehen. Man hat es schließlich auch geschafft das HTC One X+ mit Jelly Bean auf den Markt zu bringen. Da kann es doch eigentlich nicht mehr soviel Arbeit sein, das Update auch für das One X fertig zu bekommen? Von dem allem abgesehen muss man sich aber natürlich vor allem an der Konkurrenz messen. Neben den Nexus-Geräten ist dies insbesondere auch Samsung. Dort hat man es bereits geschafft Jelly Bean für das Spitzenmodell S3 zu veröffentlichen. [via droid-life]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben