Neuigkeiten

HTC wird Werbepartner der UEFA Champions League

HTC UEFA Champions League Partnerschaft

Das offzielle Smartphone der UEFA Champions League wird zukünftig von HTC stammen. UEFA und HTC haben sich hierzu auf eine Zusammenarbeit verständig. So wirklich eindeutige Details gibt es allerdings noch nicht. Sicherlich werden wir im Umfeld der Champions League künftig häufiger das HTC-Logo zu sehen bekommen. Interessant ist außerdem, das HTC nicht nur das offizielle Handy, sondern auch den offiziellen Tablet-Computer aufbieten wird. Ganz abgeschrieben scheint man diesen Geschäftsbereich also noch nicht zu haben.

HTC-CEO Peter Chou hat sich zur Zusammenarbeit geäußert:

Fußball löst weltweit enorme Begeisterung aus und wir freuen uns sehr, einen Beitrag leisten zu können, dass die Fans noch mehr von zwei der größten Klubwettbewerbe profitieren können. Wir werden eng mit der UEFA zusammenarbeiten, um allen Fußballfans überraschende Fußballerlebnisse bieten und ein umfassenderes mobiles Angebot bereitstellen zu können.

Die Zusammenarbeit läuft über drei Jahre bis zur Saison 2014/15. Neben der Champions League gehören auch der UEFA-Superpokal, das Endspiel der UEFA Women’s Champions League sowie die Endphase des UEFA-Futsal-Pokals zur Kooperation.

HTC könnte von diesem Werbeumfeld sicherlich deutlich profitieren. In bestimmten Bereichen der Gesellschaft hat man sich über die letzten Jahre sicherlich schon einen guten Namen erarbeitet. Bei einigen wird man aber auch noch nahezu unbekannt sein. Sony, Samsung und Apple sind hier die bekannten Marken. [via UEFA und HTC]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben