Neuigkeiten

HTCSense.com wird eingestellt und neu gestartet

HTC Logo - quietly brilliantHTC hat heute damit begonnen, die Nutzer von HTCSense.com von der Einstellung des Services zu informieren. Die Nutzer haben nun noch bis zum 30. April Zeit, ihre Daten zu sichern. Zu den über HTCSense.com gesicherten Daten zählen zum Beispiel Kontakte, Nachrichten und Telefoniehistorie. Die Daten können als zip-Datei heruntergeladen werden. (Bevor sich nun jemand Sorgen macht. Natürlich handelt es sich hier nur um die Sicherungen auf HTCSense.com. Die Daten auf euren Geräten selber betrifft das natürlich nicht.)

HTC wird nach der “Löschaktion” einen neuen Cloud-Service starten. Genaue Informationen dazu sind bisher aber noch nicht bekannt. Im Bereich Cloud arbeitet HTC seit kurzem unter anderem mit Dropbox zusammen und bietet dort für Käufer von HTC-Smartphones 5 GB Speicher an. Vielleicht wird man die Zusammenarbeit hier auch intensivieren. Da die One-Serie in Kürze erhältlich sein wird, sollte man eigentlich bereits kurzfristig einen Ersatz präsentieren können. Wobei es durchaus reichlich alternative Dienste für die bisher über HTCSense.com gebotenen Leistungen gibt. [via Phandroid]

Über Team

  • GooglaAndCloudHater

    Falls HTC mit unseriösen Cloud-Dienste wie z.B. DropBox kooperiert, hat sich für mich die Sache ohnehin erledigt. Da kann ich auch meine Daten auf der Strasse werfen oder Google überlassen.

Nach oben