Neuigkeiten

Huawei MediaPad 10 FHD taucht endlich in Deutschland auf

Huawei MediaPad 10

Vor Monaten hat Huawei einige spannende Geräte präsentiert. Dazu gehörte auch das Huawei MediaPad 10 FHD. Seitdem gab es aber nicht sonderlich viel zu hören. Zwischenzeitlich gab es Informationen, dass sich der Prozessor wohl verzögert. Hier setzt Huawei erstmals auf eine Eigenentwicklung – immerhin ein 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor. Huawei konnte außerdem durch das Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln auf sich aufmerksam machen.

Nun haben wir mittlerweile November und das Tablet kann von ersten Händlern in Deutschland erworben werben. Es findet sich unter anderem im Amazon Marketplace. Die dort aktuell verlangten 447,57 Euro sind aber nicht wirklich spannend. Auch Amazon nimmt aktuell nur Vorbestellungen zum Preis von 429 Euro entgegen und will in 5 bis 8 Wochen liefern. Damit hält man sich wohl an die unverbindliche Preisempfehlung. Gemessen an Konkurrenz-Tablets ist das aber nicht mehr zeitgemäß. Das Huawei 10 FHD wird zu diesen Preisen nur mit 8 GB internem Speicher angeboten – davon mögen dann vielleicht 6 GB real zur Verfügung stehen. Android ist außerdem nur in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert.

In wenigen Tagen wird das Nexus 10 verfügbar sein. Für 399 Euro bekommt man hier 16 GB internen Speicher, einen ARM A-15 Exynos 5250 Dual-Core-Prozessor und ein mit 2560 x 1600 Pixeln extrem hochauflösendes Display. Dagegen kann das Huawei MediaPad 10 FHD vielleicht noch mit microSD-Kartenslot und einem angekündigtem Tastaturdock punkten. Nicht zu vergessen ist auch das Samsung Galaxy Note 10.1. Dieses wird von Amazon in der 16 GB-Variante mittlerweile zu 449,- Euro angeboten.

Natürlich sollte man diese ersten Preise noch nicht überbewerten. Sobald das Huawei-Tablet in ausreichenden Stückzahlen lieferbar ist, wird sich bei der Preisfindung sicherlich noch einmal etwas tun. Im Vergleich zum Nexus 10 müsste der Preis für die 8 GB-Variante aber schon deutlich in Richtung 300 Euro angesiedelt werden. [via tabtech]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben