Neuigkeiten

Humble Bundle erstmals mit Android-Spielen: Edge, Osmos und Anomaly plus World of Goo

Humble Bundle

Humble Bundle hat in den letzten Jahren durch ein innovatives Verkaufskonzept auf sich aufmerksam gemacht. Hier kann jeder Kunde selber bestimmen wieviel er bereits ist zu zahlen. Er kann außerdem genau einstellen wie das Geld zwischen dem Entwickler, einer wohltätigen Organisation sowie Humble aufgeteilt werden soll. Statistiken zeigen außerdem wieviele Verkäufe bisher getätigt wurden und welcher Preis durchschnittlich gezahlt wurde. Als Kunde aus Deutschland kann man hier auch über Paypal bezahlen. Das aktuelle Angebot läuft noch 2 Wochen.

Die angebotenen Spiele sind teilweise noch relativ neu. Osmos und Anomaly wurde erst in diesem Jahr veröffentlicht. World of Goo gibt es seit Ende des vergangenen Jahres auch endlich für Android. Während man Osmos, Anomaly und Edge für jeden erdenklichen Preis bekommt, gibt es World of Goo nur dazu, wenn man mehr zahlt als bisher alle Käufer im Durchschnitt bezahlt haben.

Edge findet sich für 0,99 Euro im Android Market. Für Osmos sind 3,99 Euro fällig und Anomaly gibt es zum Preis von 2,99. World of Goo kostet wiederum 3,99 Euro. Macht dann insgesamt etwa 12 Euro. Bisher wurde im Durchschnitt aber lediglich 4,42 US-Dollar (3,37 Euro) gezahlt. Dabei erwirbt man die Spiele nicht nur für Android, sondern kann auch Versionen für Windows, Mac und Linux herunterladen.

In einem Video gibt Humble Bundle nicht nur einen kurzen Eindruck in das Verkaufsprinzip, sondern zeigt auch Eindrücke aus den Spielen:

[via Humble Bundle]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben