Neuigkeiten

IFA 2012: Meine Erwartungen an Samsung, Sony, HTC, LG, Vodafone, Asus, Huawei und Motorola

In dieser Woche öffnet die IFA ihre Tore. Bereits am Mittwoch halten erste Firmen ihre Pressekonferenz ab. Entsprechend dürften wir von Mittwoch bis Freitag mit Meldungen zu Neuheiten “erschlagen” werden. Vieles davon wird aber zumindest schon einmal durch die Gerüchteküche gegangen sein. Insofern muss ich für den folgenden Überblick nicht einmal wild spekulieren. Was erwartet uns also auf der IFA 2012:

Samsung LogoSamsung
Den IFA-Auftakt wird wohl Samsung mit seinem Unpacked-Event am 29. August machen – also bereits übermorgen. Das Event startet um 19 Uhr und wird wieder live übertragen. Sicher erwartet werden darf die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 2. Dieses dürfte mit einem 5,5 Zoll großem Display sowie einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein. Insgesamt konnte Samsung bisher noch vieles geheim halten und die bisherigen Bilder waren Fakes oder haben nicht viel zum äußerem verraten. Letzte Berichte erwarten den Verkaufsstart für Oktober. Von den zwei Farben ist zumindest eine bereits bekannt: ceramic white.

Durch die Gerüchteküche wabert außerdem schon länger, das Samsung das Android 4.1 Jelly Bean-Update für das Samsung Galaxy S3 ankündigen wird und bereits wenige Tage später starten wird. Aktuelle Berichte lassen außerdem nach weiß, blau und rot eine weitere Farbvariante erwarten: titan grey. Vielleicht die zuletzt zu sehende vermeintlich “schwarze” Farbvariante?

Aktuell hat Samsung außerdem per Pressemitteilung angekündigt, auf der IFA LED-Lampen zu zeigen. Das diese energiesparender, langlebiger und leistungsfähiger sein sollen ist schön. Mich macht hingegen hellhörig, dass diese über Smartphones und Tablets gesteuert werden können.

Sicherlich wird Samsung auch seine Tablets zeigen – darunter das Samsung Galaxy Note 10.1. Vermutlich wird man uns aber leider weiterhin ein Android-Tablet mit hochauflösendem Display vorenthalten.

Sony LogoSony
Die Sony IFA 2012 Pressekonferenz wird am 29. August um 16 Uhr stattfinden. Von Sony erwarten wir neue Smartphones, aber auch den Nachfolger des Sony Tablet S. Außerdem dürfte man das erste Google TV-Gerät für den deutschen Markt zeigen. Leaks dazu gab es schon einige. Im Smartphone-Bereich könnte man zum Beispiel das Sony Xperia J und Xperia T. Mit dem Sony Xperia SL hat man bereits die leichte Verbesserung des Sony Xperia S enthüllt. Auch dieses Gerät dürfte man auf der IFA begutachten können. Ein Sony-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor scheint es aber erst 2013 zu geben.

HTC Logo - quietly brilliantHTC
Auf Seiten von HTC gingen zuletzt vor allem ein aufpoliertes HTC One X sowie das Mittelklasse-Smartphone HTC Desire X durch die Gerüchteküche. Derzeit spricht darüberhinaus nicht viel für größere IFA-Ankündigungen auf Seiten von HTC.

Logo LGLG
LG hat in den letzten Tagen damit begonnen, für das LG Optimus G zu werben. Man gibt aber immer nur kleinere Details bekannt ohne das ganze Gerät zu enthüllen. Diese Enthüllung könnte zur IFA erfolgen. Vieles spricht derzeit dafür, dass sich das Optimus G an die Hardware-Spitze setzen wird. So wird hier der Snapdragon™ S4 Pro APQ8064 Quad-Core-Prozessor verwendet. Zeigen dürfte LG außerdem das LG Optimus Vu. Das 5 Zoll Riesen-Smartphone mit einem Seitenverhältnis von 4:3 soll ab Oktober in Europa angeboten werden.

Vodafone LogoVodafone
Vodafone hat in einer Pressemitteilung bereits seine IFA-Neuheiten angekündigt. Der Mobilfunkanbieter wird weiter stärker auf die LTE-Mobilfunktechnikg setzen und die LTE-Varianten von Samsung Galaxy S3 sowie Asus Transformer TF700 anbieten. Außerdem wird man mit Vodafone Smart Tab II 7 und 10 zwei Tablets unter der eigenen Marke anbieten.

Asus LogoAsus
Asus dürfte durch das Nexus 7 einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen können. Daneben hat man im Android-Bereich die Transformer-Modelle sowie das Padfone zu zeigen. Zuletzt gab es durch die FCC Berichte über ein weiteres Transformer-Modell – das Asus TF500T. Aber eine Vorstellung ist nicht unbedingt nicht zu erwarten. Vielleicht zeigt Asus noch kommende Windows 8-Geräte.

Huawei LogoHuawei
Huawei wird ebenfalls eine Pressekonferenz abhalten. Ich gehen davon aus, dass es hier Informationen zu Huawei MediaPad 10 FHD sowie Huawei Ascend D Quad geben wird. Tablet und Smartphone sollen jeweils mit einem von Huawei entwickeltem Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein und wurden schon vor 6 Monaten erstmalig vorgestellt und angekündigt.

Motorola LogoMotorola
Von Motorola erwarte ich derzeit eigentlich nichts extrem spannendes zur IFA. Auswirkungen durch die Google-Übernahme dürften wir auch erst im kommendem Jahr sehen.

Weitere Hersteller
Noch einige weitere Hersteller werden mit neuen Produkten präsent sein. Dazu gehören zum Beispiel Toshiba, Archos, Acer und Lenovo. Acer könnte das Acer Iconia Tab A110 zeigen. Dieses dürfte preislich mit dem Nexus 7 konkurrieren. Auch Toshiba dürfte neue Tablets zeigen. Außerdem wird der chinesische Hersteller Hisense ein günstiges Google TV-Gerät zeigen.

Fazit
Soweit so gut. Alles schöne Neuheiten die den Markt bereichern werden. Die große Frage wird sein, ob ein Hersteller vielleicht noch etwas wirklich überraschendes oder gar spektakuläres präsentieren wird. Das wird in der heutigen Zeit sicherlich nicht so einfach …

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben