Neuigkeiten

Ist das LG Optimus L9 ein Volks-Smartphone?

LG Optimus L9 Volks-Smartphone

Abseits ihres traditionellen Geschäfts versucht die Bild-Zeitung schon länger unter der Marke “Volks…” für Produkte zu werben. Aktuell ruft man das LG Optimus L9 als Volks-Smartphone aus. Amazon bietet sowohl die weiße als auch schwarze Version zum Preis von 299,- Euro an.

Das LG Optimus L9 ist mit einem 4,7 Zoll großem IPS-Display ausgestattet. Die Auflösung beträgt 960 x 540 Pixel. Hinzu kommt ein 1 GHz Dual-Core-Prozessor sowie 1 GB RAM. Es stehen außerdem 4 GB interner Speicher zur Verfügung. Die rückwärtige Kamera kommt auf 5 Megapixel. An der Frontseite findet sich eine VGA-Kamera. Der Akku kommt auf 2.150 mAh. Android kommt zum Verkaufsstart in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Bei Abmessungen von 131.9 x 68.2 x 9.1 mm wiegt das LG Optimus L9 125 Gramm.

Das LG Optimus L9 für 299,- Euro? Ein enttäuschendes Angebot für die gebotene Technik. Auch hier muss wieder einmal das Nexus 4 als Vergleich herhalten. Für den gleichen Preis bekommt man dieses mit 8 GB Speicher, Display mit HD-Auflösung und Quad-Core-Prozessor. Nicht zu vergessen aktuelle Android-Updates. Auch mit seiner 8 Megapixel-Kamera dürfte das Nexus 4 gut im Vorteil sein. Das L9 kann grade einmal mit einem microSD-Kartenslot punkten. Käufer des Optimus L9 dürfen sich außerdem über die ein Jahr kostenlose Bild-App “freuen”.

Ist das LG Optimus L9 also ein Volks-Smartphone? Wohl eher nicht. Ignorieren wir das Nexus 4, so würde ich eher empfehlen noch 30-35 Euro draufzulegen und beim Sony Xperia S zuzuschlagen.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben