Neuigkeiten

Kommt Android 5.0 Jelly Bean schon im 2. Quartal?

Haribo Jelly BeansDie Hersteller sind aktuell mehr oder weniger langsam dabei, ihre Geräte auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich zu aktualisieren und neue Geräte mit ICS auf den Markt zu bringen. Als nächstes steht eine Android-Version mit dem Anfangsbuchstaben “J” an. Jelly Bean scheint derzeit der Spitzenreiter in der Verlosung zu sein.

Aktuell berichtet die Digi Times, das die nächste Android-Version bereits zum Sommer hin veröffentlicht werden könnte. Man gibt außerdem die Versionsnummer 5.0 an. Dahinter würde ich allerdings erst einmal ein größeres Fragezeichen setzen. Die nächste größere Android-Version zum Sommer hin, erscheint angesichts der bisherigen Versionspolitik allerdings nicht so unwahrscheinlich zu sein. Außerdem hatte Google aus ICS einige Features rausgelassen, weil diese noch weitere Arbeit benötigen. Hierfür wird man sich wohl kaum 12 Monate Zeit lassen wollen. Dafür entwickelt sich der Markt zu schnell.

Android Jelly Bean soll einige interessante Neuerungen mit sich bringen – glaubt man der DigiTimes. So soll es noch besser für Tablets optimiert sein. Es sollen Funktionen vom Chrome OS integriert werden und Systeme mit zwei Betriebssystemen unterstützt werden. Hersteller sollten dann die Wahl zwischen reinem Android Jelly Bean und einem System mit Windows 8 plus Android Jelly Bean haben. Zwischen den beiden Betriebssystemen soll dann ohne Systemneustart gewechselt werden können. Außerdem soll Google über Android 5.0 versuchen in den Notebook\Netbook-Markt einzudringen.

Was die genannten Features wie zum Beispiel die Kombination von Windows 8\Android-Systemen angeht, bin ich ein wenig skeptisch. Ich kann mir nicht vorstellen, das Google Android zu einem Windows-Anhängsel machen möchte.

Die bekannten Bezeichnungen und Versionsnummern von Android aus den letzten Jahren:
1.5 Cupcake (muffinähnlicher Kuchen)
1.6 Donut
2.0 und 2.1 Eclair (längliches, glasiertes und gefülltes Gebäck aus Brandteig)
2.2 Froyo (Gefrorener Joghurt)
2.3 Gingerbread (Lebkuchen)
3.0, 3.1 und 3.2 Honeycomb (Honigwabe)
4.0 Ice Cream Sandwich

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • roberto

    Ich hoffe Google macht nicht den gleichen Fehler wie bei Honeycomb, eo man dem Kunden ein unfertiged Produkt verkauft hat.
    Die nächste Androidversion sollte auf jeden Fall einen Schritt in Richtung Homeentertainment machen. Hier liegt für mich die Zukunft. Das Zusammenspiel zwischen Smartphone, Tablets, TV, Desktop/Laptop Musikspieler/Docking Station und Netzwerkspeicher muss nativ besser unterstützt werden.
    Für Android@Home ist die Akzeptanz vermutlich noch nicht gegeben, auch wenn dies ein riiiiesiges Potential hat.
    Auch der Android Market kann massiv verbessert werden. (Medienangebote)

Nach oben